collapse

Autor Thema: Deutsche SS-Themenarmee?  (Gelesen 38079 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Alfonso

  • Gast
Deutsche SS-Themenarmee?
« am: 15. Oktober 2006, 13:37:17 »
Moinmoin zusammen!

Ich möchte gerne mit FoW anfangen und habe mich auch schon für eine Fraktion entschieden: Deutschland!

Ich will zu Anfang eine sehr kleine Armee aufbauen uns sie dann ggf. vergrößern.
Was ist die kleinste Punktgröße die bei FoW gespielt wird?
In etwa so wie 750 Punkte WH40K.

Die Armee soll die SS unter Heinrich Himmler darstellen.
Die Waffen-SS hatte ja diverse Divisonen, unter anderem die Panzergrenadier- und Panzer-Divison, wobei mich Panzergrenadiere am meisten ansprechen.

Ich bin nicht 100 prozentig informiert, aber ich würde gerne wissen ob hintergrundtechnisch ein Tiger in eine Gruppe von Panzergrenadieren passen würde (die Panzer-Division hatte Tiger und Königstiger).

Was wären "Must-Haves" für eine solche Armee und wäre eine solche Themenarmee effektiv spielbar (wie gesagt sollte sich alles fürs erste auf die Mindestarmeegröße beziehen)?

MfG

Offline Sturmhai

  • P.O.W
  • *
  • Handelsbewertungen: (0)
  • "Danke"
  • -gegeben: 15
  • -erhalten: 6
  • Beiträge: 250
  • Alter: 43
  • Ort: Oelde, NRW, zwischen Bielefeld und Dortmund
    • Sturmhai
Deutsche SS-Themenarmee?
« Antwort #1 am: 15. Oktober 2006, 17:30:52 »
Zu SS-Panzergrenadieren gibt´s sogar einen eigenen Artikel
auf der Battlefront-Homepage, guckst du hier:
SS-Panzergrenadier Divisions in 1942-43

Dort steht recht weit unten:
Zitat
Fielding an SS-Panzergrenadier Force in Flames of War

Use Hitler’s Fire Brigade, the Intelligence Handbook on German Armoured Forces on the Eastern Front with the following changes to represent a unit from an SS-Panzergrenadierdivision.

Waffen-SS troops were renowned for their aggressive approach to battle. A force from an SS-Panzergrenadier is rated as Fearless Veteran.

To reflect this, the total points available to build your force are reduced as follows:

Normal Force /// SS-Panzergrenadier Force
 
1000 /// 835
 
1500 /// 1250
 
2000 /// 1670

[Anmerkung von mir: Die Einheiten sind also um ziemlich genau 20% teurer. Wenn z.B. ein Grenadier Platoon in full strength normalerweise 285 Punkte kostet, kostet es für die Waffen-SS 342 Punkte (285x1,2))

In addition a SS-Panzergrenadier force may not include the following:

Panzerkompanie HQ Platoon with panzer 38(t) tanks
Panzer Platoon with Panzer 38(t) tanks
Flame-tank Platoon
Heavy Assault Gun Platoon
Assault Tank Platoon
Radio-control Tank Platoon
Tank-hunter Platoons with Panzerjäger I or Marder I tank-hunters.

Ich denke mal, das ist dir recht hilfreich...

Alfonso

  • Gast
Deutsche SS-Themenarmee?
« Antwort #2 am: 15. Oktober 2006, 17:51:33 »
Danke!
Ich habe noch ein bisschen in Foren gestöbert und davon abgeraten Tiger bei 1500 Punkten oder weniger zu nehmen.

MfG

Offline Sturmhai

  • P.O.W
  • *
  • Handelsbewertungen: (0)
  • "Danke"
  • -gegeben: 15
  • -erhalten: 6
  • Beiträge: 250
  • Alter: 43
  • Ort: Oelde, NRW, zwischen Bielefeld und Dortmund
    • Sturmhai
Deutsche SS-Themenarmee?
« Antwort #3 am: 15. Oktober 2006, 17:58:42 »
Spieltechnisch würde ich auch sagen: Lass ihn weg, ist Punkteverschwendung!
Aber vom Style macht so´n Tiger ganz schön was her, und gibt den meisten Armeen auch was, worum sie sich kümmern müssen.
Ausserdem hält man mit einem Tiger den Preis für eine Armee schön niedrig. Der Tiger kostet nun mal nur 10€, während für eine Box mit einem Panzergrenadier Platoon 45€ zu löhnen sind.

Offline Mister_Pink

  • Oberst
  • *
  • Handelsbewertungen: (+15)
  • "Danke"
  • -gegeben: 189
  • -erhalten: 341
  • Beiträge: 5467
  • Alter: 41
  • Ort: Hannover
  • Fow.de Team: Moderator
Deutsche SS-Themenarmee?
« Antwort #4 am: 15. Oktober 2006, 18:29:23 »
Aber warum gerade eine Truppe der SS?

Es wurde ja schon viel diskutiert über den Gebrauch von Nazi-Symbolen und es ist ja auch nur ein Spiel, aber trotzdem finde ich mit einer SS Truppe die Gradwanderung zu heftig. Das muss doch nur mal in den falschen Hals gelangen.
"From Mud, Through Blood to the Green Fields Beyond."

Anonymous

  • Gast
Deutsche SS-Themenarmee?
« Antwort #5 am: 15. Oktober 2006, 18:50:31 »
Das Spiel behandelt den WW2 und da gehört die SS dazu, es ist nunmal so.
Die Sache mit den Hakenkreuzen ist total bescheuert, ich würde zwar kein's auf meine Minis malen (wenn überhaupt, dann ja auf Panzer), aber mich würde es nicht stören, wenn ich gegen jemanden mit welchen spielen würde (wenn er denn nicht unbedingt ein verkappter Nazi ist).
Für mich hat das nichts mit dem Befürworten der Nazis oder deren Handlungen zu tun sondern eher mit dem Realismus, aber jedem das seine.

MfG

PS: Also lohnt sich ein Tiger bei 1000 (bzw. 835) Punkten nicht?!
      Es ist ja eine Elitetruppe mit welchen der besten Soldaten dieser Zeit,    
      warum dann nicht auch einen der besten Panzer dieser Zeit?

Offline Sturmhai

  • P.O.W
  • *
  • Handelsbewertungen: (0)
  • "Danke"
  • -gegeben: 15
  • -erhalten: 6
  • Beiträge: 250
  • Alter: 43
  • Ort: Oelde, NRW, zwischen Bielefeld und Dortmund
    • Sturmhai
Deutsche SS-Themenarmee?
« Antwort #6 am: 15. Oktober 2006, 19:00:37 »
Zitat von: "Anonymous"
Das Spiel behandelt den WW2 und da gehört die SS dazu, es ist nunmal so.
Für mich hat das nichts mit dem Befürworten der Nazis oder deren Handlungen zu tun sondern eher mit dem Realismus, aber jedem das seine.

MfG

PS: Also lohnt sich ein Tiger bei 1000 (bzw. 835) Punkten nicht?!
      Es ist ja eine Elitetruppe mit welchen der besten Soldaten dieser Zeit,    
      warum dann nicht auch einen der besten Panzer dieser Zeit?


Zum Thema Hakenkreuz/SS:
Genauso sehe ich die Sache auch, wobei Hakenkreuze ja meistens
eh nicht auf den Panzern zu finden waren.
Am Anfang wurden zwar noch Hakenkreuzfahnen auf die Motorabdeckungen
gelegt, um der eigenen Luftaufklärung zu zeigen "Wir sind´s!", aber
spätestens in Nordafrika wurde damit aufgehört (da hatte der Gegner
nämlich auch eine brauchbare Luftaufklärung, da kommt eine knallrote
Fahne nicht so gut...)
Und zur SS und Kriegsverbrechen:
Die US Army bzw. die Alliierten waren auch nicht viel besser, wird nur nie
drüber geschrieben, aber guckst du hier:
Wikipedia-Artikel "Rheinwiesenlager"

Zum Tiger zurück:
Okay, bei 1.000 Punkten sieht´s wieder ganz aus, hier ist ein Tiger echte Punkteverschwendung.
Ausser natürlich, man mag das Risiko!  :wink:

Alfonso

  • Gast
Deutsche SS-Themenarmee?
« Antwort #7 am: 15. Oktober 2006, 19:15:22 »
Der Tiger ist wohl wirklich zu gewagt für eine solch kleine Truppe.
Welche leichteren Panzer (die auch in der SS-Panzergrenadier-Liste erlaubt sind) sind denn sinnvoll?
Panzer will ich auf alle Fälle mitnehmen, die Panzergrenadier-Divison hatte schließlich sogar mehr Panzer als die Panzer-Divison der Waffen-SS.
Kann mir ein FoW-Veteran vielleicht eine Beispielarmeeliste schreiben, an der ich mich ersteinmal orientieren könnte?
Ich werde mir erst in ein paar Wochen das Regelbuch holen können und will dann eigentlich direkt ein paar Minis mitnehmen, ich will was bepinseln.
Welche Truppen sind nach der Panzergrenadierliste ein Muss?

MfG

Offline Tattergreis

  • P.O.W
  • *
  • Handelsbewertungen: (0)
  • "Danke"
  • -gegeben: 1
  • -erhalten: 2
  • Beiträge: 1542
  • Ort: Berlin
Deutsche SS-Themenarmee?
« Antwort #8 am: 16. Oktober 2006, 01:03:35 »
Zitat von: "Sturmhai

Und zur SS und Kriegsverbrechen:
Die US Army bzw. die Alliierten waren auch nicht viel besser, wird nur nie
drüber geschrieben, aber guckst du hier:
Wikipedia-Artikel "Rheinwiesenlager"


Ich hoffe nur, das ist als schlechter Scherz gemeint. So ignorant kann man doch gar nicht sein...

Zum Tiger: gerade bei kleinen Spielen lohnt sich der Tiger, da er kaum zu ignorieren ist. Vielleicht noch besser wäre ein Elefant, aber die waren wohl weniger Bestandteil von Divisionen als der Tiger. Eine kluge und erfolgversprechende Taktik ist es, die (minimierten) Panzergrenadiere im ersten Zug sich sogleich vom Spielfeld zurückziehen zu lassen, und nur den Tiger alleine über das Schlachtfeld zu schieben. Dann kann man sich auch das anstrengende Bemalen von pea-dot und oak-leaf ersparen. :evil:

und tschüss
Three steps to solve this problem:
Step one. Walk to the fridge.
Step two. Grab a beer and drink.
Step three. Remember that this is a game and that kind of question is reserved for a philosophy class and not for a game

Offline Mister_Pink

  • Oberst
  • *
  • Handelsbewertungen: (+15)
  • "Danke"
  • -gegeben: 189
  • -erhalten: 341
  • Beiträge: 5467
  • Alter: 41
  • Ort: Hannover
  • Fow.de Team: Moderator
Deutsche SS-Themenarmee?
« Antwort #9 am: 16. Oktober 2006, 12:18:00 »
Das mit SS und Hakenkreuzen in Spielen nutzen hat doch was mit gesunden Menschenverstand zu tun.

Nur weil ich etwas verwenden "kann" heisst das doch nicht das ich es auch gleich nutzen muss.

Zum Thema Kriegsverbrechen. Klar haben die Allierten auch einiges an Dreck am Stecken aber damit die Greultaten der SS zu "minimieren" oder gar zu rechtferitgen kann doch kein klar denkender Mensch meinen.

@Tattergreis: Höre ich da etwa zynismus raus ?  :wink:
"From Mud, Through Blood to the Green Fields Beyond."

Offline Sturmhai

  • P.O.W
  • *
  • Handelsbewertungen: (0)
  • "Danke"
  • -gegeben: 15
  • -erhalten: 6
  • Beiträge: 250
  • Alter: 43
  • Ort: Oelde, NRW, zwischen Bielefeld und Dortmund
    • Sturmhai
Deutsche SS-Themenarmee?
« Antwort #10 am: 16. Oktober 2006, 15:46:35 »
Zitat von: "Tattergreis"

Ich hoffe nur, das ist als schlechter Scherz gemeint. So ignorant kann man doch gar nicht sein...

Zitat von: "Mister_Pink"

Zum Thema Kriegsverbrechen. Klar haben die Allierten auch einiges an Dreck am Stecken aber damit die Greultaten der SS zu "minimieren" oder gar zu rechtferitgen kann doch kein klar denkender Mensch meinen.

Ich wollte damit ja gar nicht die Vebrechen der SS herunterspielen.
Ich wollte damit nur andeuten, das auch die anderen Armeen nicht ohne
Kriegsverbrechen waren, demnach dürfte man wohl kaum noch eine Armee
spielen.
Wobei natürlich die Verbrechen der SS eine ganz andere Größenordnung
hatten.
Allerdings darf man aber auch nicht pauschalisieren, im Sinne von "Jeder
SS-Mann war ein Kriegsverbrecher." Andersherum hat ja auch die
Wehrmacht Kriegsverbrechen begangen.
Natürlich war die SS gerade am Anfang des Krieges eine handverlesene
und vom Nationalsozialismus überzeugte Truppe, die wohl ohne Frage
zu allem fähig war. Aber gegen Ende des Krieges stand der Name der SS
wohl nicht mehr für das, wofür er mal gestanden hat, zumindest was die
Motivation und die Überzeugung der Truppen betrifft. Militärische Elite-
Truppen waren es wohl immer.

Ob es jetzt in Ordnung ist oder nicht, SS-Truppen bei FoW einzusetzen,
muß jeder für sich selbst entscheiden.
Eventuell wäre ja eine Lösung, die Regeln für die SS zwar zu benutzen,
das ganze aber als Elite-Division der Wehrmacht zu betiteln (angeblich
soll z.B. die 78. Sturm- und Infanteriedivision eine solche gewesen sein),
und so die Truppen als Fearless Veteran einzusetzen.

@Tattergreis:
Entschuldige bitte, aber was wolltest du uns mit deinem Absatz "Zum Tiger"
sagen? Muß ich den verstehen, vor allem die Sache mit dem minimalen
Platoon und sofortigem Rückzug?

Offline Worschti

  • P.O.W
  • *
  • Handelsbewertungen: (0)
  • "Danke"
  • -gegeben: 0
  • -erhalten: 0
  • Beiträge: 257
  • Ort: Cadolzburg bei Fürth (Bay)
    • http://www.sporch.de.gg
Deutsche SS-Themenarmee?
« Antwort #11 am: 16. Oktober 2006, 16:07:39 »
Also etwas besser zu machen mit den anderen ihren Fehlern kann man nicht machen aber es ist Tatsache das die Amerikaner z.B. in Frankreich mehr Zivillisten abgeschlachtet (das ist ernzt gemeint) haben weil sie gedacht haben das die Nazis wären.

Aber naja ich hab auch nen Tiger bei in der Liste und es ist auch nur eine kleine Armee (1600 Punkte etwa) is aber eine Panzerkompanie ich hoff mal das hilft ansonsten muss ich da wieder mal was ändern  :?

Gruß Worschti

Offline Worschti

  • P.O.W
  • *
  • Handelsbewertungen: (0)
  • "Danke"
  • -gegeben: 0
  • -erhalten: 0
  • Beiträge: 257
  • Ort: Cadolzburg bei Fürth (Bay)
    • http://www.sporch.de.gg
Deutsche SS-Themenarmee?
« Antwort #12 am: 16. Oktober 2006, 16:12:53 »
Also das mit dem Gefangenenlager stimmt hab ich ne Reportage drüber gesehen und mit Zeitzeugen gesprochen die in französischer Gefangenschaft waren, die müssen nur fertig gemacht worden sein. Das war schon ziemlich prutal aber immer noch besser als bei den Russen.

Gruß Worschti

Offline Talliostro

  • General im Generalstab
  • *
  • Handelsbewertungen: (+9)
  • "Danke"
  • -gegeben: 37
  • -erhalten: 369
  • Beiträge: 4165
  • Alter: 39
  • Ort: Köln
  • Technik
Deutsche SS-Themenarmee?
« Antwort #13 am: 16. Oktober 2006, 18:18:39 »
oh bitte...

"aber die haben..." "und die haben auch..."
Beide Seiten hatten ihre Kriegsverbrechen, aber Deutschland hat im WWII am meisten (und kontinuierlichsten) Mist gebaut und war stolz drauf...

So

@Tattergreis:
Ich liebe Satire, weiter so :D

@Topic:

Ich würd keine SS spielen, aber gegen SS zu spielen wär mir egal.
Tiger lohnen erst ab 3000 punkte +, oder man setzt sie wie von Tattergreis vorgeschlagen ein.
Basically... RUN!

Administrator Kommentar Posts ohne diese Kennzeichnung stellen die persönliche Meinung des Users dar...

Offline semper.fides

  • P.O.W
  • *
  • Handelsbewertungen: (0)
  • "Danke"
  • -gegeben: 0
  • -erhalten: 0
  • Beiträge: 610
  • Ort: Bonn
Deutsche SS-Themenarmee?
« Antwort #14 am: 16. Oktober 2006, 19:20:16 »
Oder man spielt late war. Dann kosten die Tiger nur noch 220pkt. Mid War machen Tiger nicht so viel Sinn, weil sie zu teur sind und eigentlich jede Seite billige abwehrmaßnahmen bekommt.
Außerdem stellt sich noch die Frage, ob Du gepanzerte oder normale Panzergrenadiere spielen willst. Die beiden Listen sind gepanzerte Panzergrenadiere.

Ein Beispiel Liste (mid war):
HQ Gruppe - 75pkt 24€
Panzergrenadier Zug 1 (inkl. Panzerknacker)- 290 pkt 45 €
Panzergrenadier Zug 2 (inkl. Panzerknacker)- 290 pkt 45€
Schwere Zug (nur Mörser) - 145 pkt 32€
Panzer Zug (3xPanzer IV G) - 450pkt 24€  
macht 1240pkt (also 1500pkt) 170€

Mit einem Tiger und einer Panzerabwehrbüchse sPzB41 wärst du bei 1670 pkt (also 2000pkt) 180€.

Zweite Beispielliste (Late War):
HQ Gruppe - 75pkt 24€
Panzergrenadier Zug 1 (inkl. Panzerfaust)- 285 pkt 45 €
Panzergrenadier Zug 2 (inkl. Panzerfasut)- 285 pkt 45€
Sturmgeschütz Zug (4xStuG IV) - 380pkt 32€
schwere Panzer Zug (1xTiger) - 215 10€
macht 1240pkt (also 1500pkt) 156€

Mit einem schweren Zug mit 4 sMgs und einer Batterie 10,5er wärste du bei 1670pkt (also 2000pkt) 236€

Ich hoffe das hat dir einen Überblick über Punktekosten und Kostenaufwand gegeben.

Mit freundlichen Grüßen

 

September 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30

Sorry! Im Augenblick sind keine Kalendereinträge vorhanden.

* Neueste Beiträge

Regelset "7 Days to the River Rhine" von el cid
[21. September 2019, 16:24:51]


ETC Team Deutschland 2019 von Timber
[14. August 2019, 14:09:03]


offizielles BG Northag von TigerAce
[12. August 2019, 07:10:50]

* Wer ist Online

Punkt Gäste: 40
Punkt Versteckte: 0
Punkt Benutzer Online:

Newsseiten

What would Patton do Brückenkopf Beasts of War Bell of Lost Souls The Miniatures Page

Händlerlinks

Battlefront Fantasy Warehouse Frontline Games Fantasyladen Battlefield Berlin Kerr & King Heer46

Themenseiten

Wikipedia Easy Army Fow Lists

Blogs&Foren

Model Dads Sweetwater Forum Tabletopwelt T³ Turnierseite