collapse

Autor Thema: Regelset "7 Days to the River Rhine"  (Gelesen 193 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline TigerAce

  • Brigadegeneral im Generalstab
  • *
  • Handelsbewertungen: (+25)
  • Themenersteller
  • "Danke"
  • -gegeben: 402
  • -erhalten: 342
  • Beiträge: 671
  • Alter: 30
  • Ort: Oberösterreich
Regelset "7 Days to the River Rhine"
« am: 17. September 2019, 15:57:34 »
Grüß euch,
wir haben ein neues Cold War Regelset ausprobiert, es ist zwar nicht BG, aber eventuell trotzdem interessant für den einen oder anderen.

Das Regelset heißt wie der Titel schon sagt "7 Days to the River Rhine" und ist von Great Escape Games.


Quelle: https://cf.geekdo-images.com/opengraph/img/Bex_oQbJEX-irY8xTrnmdwieZLs=/fit-in/1200x630/pic4747240.jpg

Um was geht es:
7 Days ist ein eher einfach gehaltenes CW Tabletop das in den Grundzügen ein wenig an Force on Force erinnert aber sehr viel einfacher ist, da man immer die Möglichkeit hat auf den Gegner zu reagieren bevor dieser was macht. Generell ist es sehr einfach gehalten wie man eine Armee zusammen stellt, die Armeeliste der enthaltenen Fraktionen (6-7 NATO Listen und 1 Warschauer Pakt Liste)  ist immer nur eine halbe bis ganze Seite lang, in der alle verfügbaren Optionen und Werte stehen, fixe Squad oder Platoon Zusammenstellungen gibt es nicht, man kann so viel von jedem nehmen wie man will bis man die vereinbarten  Punkte erreicht hat. Man bekommt allerdings Boni wenn man einen Einheitentyp öfter als dreimal in der Armee hat.

Jede Einheit generiert dann einen sogenannten "Command Token" und man muss eine Einheit zum HQ ernenne, diese HQ Einheit generiert dann einen zweiten Token. Diese Token braucht man dann im weiteren Verlauf des Spiels, denn die Anzahl der Token bestimmt wie oft jeder Spieler die Möglichkeit hat zu Aktivieren, jede Aktion kostet einen Token, egal ob normal aktivieren oder als Reaktion aktivieren. Man kann auch jede Einheit so oft aktivieren wie man will, solange man Token dafür hat, allerdings wird es von Aktivierung zu Aktivierung schwerer den dafür benötigten Würfelwurf zu schaffen.

Alle Einheiten außer Infanterie haben unbegrenzt Reichweite, was lästiges nachmessen und Millimeter reiterein erspart. Das Regelset ist für 15mm ausgelegt, wir haben es aber in 6mm gespielt, wir haben einfach alle Zollangaben in Zentimeter gespielt, hat sehr gut funktioniert. Zusätzlich sind beim Regelset noch Karten dabei, die man am Anfang des Spiel bekommt, auf den Karten stehen dann Ereignisse die am Anfang oder während des Spiels passieren, auch dies erinnert ein wenig an Force on Force.

Alle Typischen CW Elemente sind enthalten, es gibt alle Arten von Panzern, Infanterie, Anti-Tank Raketen, SAMs, Hubschraube. Sachen wie Electronic Warfare usw. werden durch diese Ereigniskarten ins Spiel mit aufgenommen

Das Regelbuch ist interaktiv, für viele Regelpassagen im Buch gibt es einen QR Code mit dem man zu einem Videoguide gelangt, diese haben bei mir aber leider nicht funktioniert, kann aber nicht sagen an was das liegt. Aber man findet die Videos auch ohne QR Code auf YouTube.

Zum Spielen selber braucht man W6 und W10, ein Maßband und praktisch ist ein Laser.
 
Fazit:
Da das Regelbuch weniger ein Buch als ein Heftchen ist war ich am Anfang eher skeptisch ob das Spiel nicht zu wenig Tiefgang hat, aber ich wurde sehr Positiv überrascht, das System das man immer auf alles reagieren kann und es keine fixe Zugabfolge gibt macht es sehr spannend zu spielen und man muss viel überlegen was man macht und wofür man seine Token ausgibt. Mir gefällt auch ganz gut das es keine "starren" Armeelisten gibt, dies ist zwar vllt nicht 100% realistisch, aber das tut mMn dem Spielerlebnis nicht weh, vor allem dann nicht wenn sowieso Leute spielen die historisch Ahnung haben und nicht irgendeine Zirkstruppe aufstellen.

Hoffe es interessiert den einen oder anderen
Fabian

>>> Spieleclub Comitatus - Oberndorf bei Salzburg <<<

Offline el cid

  • Obergefreiter
  • *
  • Handelsbewertungen: (+10)
  • "Danke"
  • -gegeben: 3
  • -erhalten: 7
  • Beiträge: 41
  • Alter: 62
  • Ort: Oberndorf
    • http://www.silent-night-games.at
Re: Regelset "7 Days to the River Rhine"
« Antwort #1 am: 21. September 2019, 16:24:51 »
Wir spielen das Set hier beim Comitatus auch, finden es - wie du auch geschrieben hast - spannend und unterhaltsam.
Im Moment nur in 6mm, aber da ist das räumliche Erleben halt bei 120 x 180 noch fetter.
Kann man echt weiterempfehlen.
Everywhere you go, there you are

 

September 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30

Sorry! Im Augenblick sind keine Kalendereinträge vorhanden.

* Neueste Beiträge

Regelset "7 Days to the River Rhine" von el cid
[21. September 2019, 16:24:51]


ETC Team Deutschland 2019 von Timber
[14. August 2019, 14:09:03]


offizielles BG Northag von TigerAce
[12. August 2019, 07:10:50]

* Wer ist Online

Punkt Gäste: 32
Punkt Versteckte: 0
Punkt Benutzer Online:

Newsseiten

What would Patton do Brückenkopf Beasts of War Bell of Lost Souls The Miniatures Page

Händlerlinks

Battlefront Fantasy Warehouse Frontline Games Fantasyladen Battlefield Berlin Kerr & King Heer46

Themenseiten

Wikipedia Easy Army Fow Lists

Blogs&Foren

Model Dads Sweetwater Forum Tabletopwelt T³ Turnierseite