collapse

Autor Thema: V4 Armies of Late War  (Gelesen 827 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Oberst Ohnemaedel

  • Oberfeldwebel
  • *
  • Handelsbewertungen: (+5)
  • Themenersteller
  • "Danke"
  • -gegeben: 134
  • -erhalten: 218
  • Beiträge: 321
  • Ort: Stadland
    • LEGIO XVI + GALLICA
V4 Armies of Late War
« am: 08. Dezember 2017, 14:24:26 »
Moin Community,

Ich habe mich nun ein paar Tage mit der digitalen Version von Armies of Late War beschäftigt. Battlefront preist dieses Buch als leichten V4-Einstieg für Anfänger und Veteranen gleichermassen an.

Im Grunde ist AOL die Neuauflage des V3 Softcover "Forces / Streitmächte". Gerade Anfänger die sich noch nicht zu 100% sicher sind mit welcher  Nation sie anfangen möchten, haben hier einen guten Einblick wie sich die vier grossen Nationen vom Gameplay unterscheiden.

Anfänger können mit diesem Buch welches von den Armeelisten so aufgebaut ist wie die V4 MidWar - Bücher eigentlich nix falsches machen.

Warum sollte ein V3 Veteran dieses Buch nutzen?

Der größte Pluspunkt dafür ist, das man seine Liste einfach direkt aus dem Buch schreiben kann und nicht von V3 nach V4 konvertieren muss. Die Punktekosten und Stats der Units sind damit auf dem aktuellen Stand. ( Kein 100 Punkte System! )

Jedoch kommt dieser Comfort zu einem Preis. Die Listen sehen auf den ersten Blick recht unspektakulär aus was die Optionen an Zusatzausrüstung, Teams oder Ratings angeht.

So kommen USA, UK und GER alle samt als Confident/Veteran/Careful auf den Tisch und nur die UDSSR unterscheidet sich dazu mit Fearless/Trained/Agressive.

Materialmässig scheint das Buch zwischen D-Day und Adrennenoffensive zu spielen. Die Amerikaner können vom M4A1 bis zum M4A3 ausgerüstet werden und die Deutschen sind noch auf eine Panzerfaust pro Platoon beschränkt, können aber schon den Jagdtiger als Support wählen.
Jedoch scheint es hier und da einen Ausrutscher in dieser Zeiteinteilung zu geben. ( Super Pershing *hust*)

Für den Veteranen dürfte auch der flexible Listenaufbau interessant sein. Das Aufstellen von mehreren Formationen ist aufgrund der Listenstruktur einfacher als in den V3 Listen und der Support scheint mir auch so aufgebaut das man Schwächen einzelner Liste besser ausgleichen kann.

Meiner Meinung nach hat BF hier ein ordentliches Buch abgeliefert und deren Ziel in Hinblick auf V4 LW erfüllt.

Eine Steigerung ist weiterhin möglich und auch nötig aber das Fundament scheint erstmal gut gelegt.
« Letzte Änderung: 08. Dezember 2017, 14:39:13 von Oberst Ohnemaedel »

Offline Nordländer

  • Oberst
  • *
  • Handelsbewertungen: (+4)
  • "Danke"
  • -gegeben: 795
  • -erhalten: 577
  • Beiträge: 1316
  • Alter: 50
  • Ort: Weener
Re: V4 Armies of Late War
« Antwort #1 am: 10. Dezember 2017, 12:23:48 »
Ich habe den britichen und deutschen Kartensatz zu Armies of Late War, allerdings noch nicht das Buch.

Im britischen Kartensatz wir auf der Karte "XB121 Rifle Platoon" die Option Truck Transport für 5 Punkte angeboten und dafür auf die Karte "XB127" verwiesen. Nur gibt es im Kartensatz keine Karte "XB127" und auch nicht "XB128". Ansonsten sind die Karten durchnummeriert von "XB101" bis "XB126" und von "XB129 bis XB142".  Mein Satz umfasst 72 Karten, wie auf der Verpackung angegeben.

Hat Jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? Ist meine Kartensatz falsch zusammengestellt oder gibt es die Transportoption im Buch gar nicht?

Durch die Möglichkeit des "Formation Support" und zusätzlich "Allied Support" bei den Briten eröffnen sich meiner Meinung eine Menge Kombinationsmöglichkeiten um nicht zu schreiben es lassen sich "böse" Listen ausmaxen. Inwiefern zum Beispiel die Kombination aus einer Shermanformation mit Comets als Support noch historisch ist, kann ich allerdings nicht beurteilen.
Early War: british 8th Army - Guards
Mid War: british 8th Army - 51st Highland Division
Late War: british 2nd Army - 11th armoured Division
Late War: Deutsche Armee - Kampfgruppe Berlin (oder: "Was vom Kriege übrig blieb...")
Team Yankee - Irish Guards (Arbeitstitel)

Offline OMEGASquad

  • Stabsfeldwebel
  • *
  • Handelsbewertungen: (+5)
  • "Danke"
  • -gegeben: 98
  • -erhalten: 117
  • Beiträge: 417
    • OMEGA's FOW
Re: V4 Armies of Late War
« Antwort #2 am: 10. Dezember 2017, 15:57:41 »
Ich hab auch die Karten heute geholt. Jeden Code habe ich jetzt nicht geprüft, aber ich nehme an, dass das bei mir genauso aussieht. Es gibt aber eine Transport Option für die Motor Infantry Formation - vielleicht nimmt man die einfach als Ersatz?

Ich war überrascht, dass Piat und Mörser laut Karten im Assault nur auf die 4 treffen, Rifles u.ä. normal auf die 3. Das gilt wahrscheinlich auch für Panzerfäuste? Ich schau heute abend mal in die deutschen Karten. Das steht bisher aber bisher in keinem V3 Buch und auch nicht in den V4 LW Regeln und Forces Listen weisen da auch nicht drauf hin, oder hab ich da was ganz grob übersehen? Definitiv ein Punkt, über den man mit seinem Gegenspieler reden sollte, wenn nur einer mit Unit-Karten auftaucht?
Weiss Blaue Strategen
MyWiki @ http://omegawiki.dynalias.com

The job isn't done until you've blamed someone for the parts that went wrong.

Offline Goltron

  • Oberst
  • *
  • Handelsbewertungen: (+5)
  • "Danke"
  • -gegeben: 507
  • -erhalten: 426
  • Beiträge: 2329
  • Alter: 32
  • Ort: Erding
    • Bellatores - Tabletopclub im Münchner Osten
Re: V4 Armies of Late War
« Antwort #3 am: 10. Dezember 2017, 16:04:26 »
In V4 treffen kleine Infanterieteams - mit Ausnahme von Command Teams - um 1 schlechter.

Offline netbuster21

  • Generalleutnant im Generalstab
  • *
  • Handelsbewertungen: (+64)
  • "Danke"
  • -gegeben: 104
  • -erhalten: 248
  • Beiträge: 3760
  • Alter: 37
  • Ort: Ludwigshafen
  • Fow.de Team: Moderator
Re: V4 Armies of Late War
« Antwort #4 am: 10. Dezember 2017, 18:08:35 »
Das steht aber im LW Regelwerk auf S.57 „small Infantry teams „
Spiele in 2014 / Ziel / 2013:
Flames of War 34 / 25 / 33          6mm Fire & Fury 3 / 3 / 2
GHQ-WWII-Schiffchen 0 / 3 / 1  Blood Bowl: 0 / 2 / 1
Freebooter´s Fate 2 / 4 / 0

Offline der_Angelus

  • Hauptmann
  • *
  • Handelsbewertungen: (+3)
  • "Danke"
  • -gegeben: 201
  • -erhalten: 165
  • Beiträge: 754
  • Ort: Dortmund
Re: V4 Armies of Late War
« Antwort #5 am: 10. Dezember 2017, 18:14:24 »
Irgendwo wird nochmal differenziert zwischen drei und zwei Modell Base und nur die zwei Modell Bases bekommen den Abzug bzw. +1.
Ich glaube sogar das es einige Warrior betrifft.

Offline Oberst Ohnemaedel

  • Oberfeldwebel
  • *
  • Handelsbewertungen: (+5)
  • Themenersteller
  • "Danke"
  • -gegeben: 134
  • -erhalten: 218
  • Beiträge: 321
  • Ort: Stadland
    • LEGIO XVI + GALLICA
Re: V4 Armies of Late War
« Antwort #6 am: 10. Dezember 2017, 18:26:30 »
Ich habe den britichen und deutschen Kartensatz zu Armies of Late War, allerdings noch nicht das Buch.

Im britischen Kartensatz wir auf der Karte "XB121 Rifle Platoon" die Option Truck Transport für 5 Punkte angeboten und dafür auf die Karte "XB127" verwiesen. Nur gibt es im Kartensatz keine Karte "XB127" und auch nicht "XB128". Ansonsten sind die Karten durchnummeriert von "XB101" bis "XB126" und von "XB129 bis XB142".  Mein Satz umfasst 72 Karten, wie auf der Verpackung angegeben.

Im digitalen AoL finde ich bei den XB121 Rifle Platoon keine Option für Truck Transport.

Offline Prometheus

  • Gefreiter
  • *
  • Handelsbewertungen: (0)
  • "Danke"
  • -gegeben: 2
  • -erhalten: 2
  • Beiträge: 20
Re: V4 Armies of Late War
« Antwort #7 am: 29. Dezember 2017, 23:59:17 »
Ich habe mir ebenfalls einen Kartensatz geholt, bin aber enttäuscht davon. Nicht von der Idee an sich. Die halte ich für  praktisch, speziell, wenn man (wie ich) oft monatelange Pausen zwischen Spielen hat und so schnell die relevanten Daten auf Karten vor sich hat.
Mich stört eher, dass das Kartenpack in meinen Augen sinnlos mit Doppelungen aufgeblasen wurde. Warum brauche ich HQ und zwei- bis dreimal gleiche Unit-Karte? HQ... ok, aber EINMAL Sherman Unit reicht. Alle anderen Sherman Units sind ja identisch. Werd ich also keine drei identischen Karten auf den Tisch legen, wenn ich dreimal den Trupp spielen wollte. Dafür hätte man mehr Variation reinpacken können. So wird's noch wahre Berge brauchen, um alle alten LW-Auswahlen in Karten abzubilden...

Offline OMEGASquad

  • Stabsfeldwebel
  • *
  • Handelsbewertungen: (+5)
  • "Danke"
  • -gegeben: 98
  • -erhalten: 117
  • Beiträge: 417
    • OMEGA's FOW
Re: V4 Armies of Late War
« Antwort #8 am: 30. Dezember 2017, 08:36:20 »
Als ich bestellt hatte, war auch mein Wunsch, dass alle LW Optionen im Set sind, aber mal ehrlich, das ist schon sehr unrealistisches Wunschdenken. Bis auf wenige deutsche Einheiten (Königstiger z.B.) sind m.W. alle Units im Kartenset als Plastik-Ausführung zu haben und AoLW hält sich auch v.a. an die in Plastik von BF angebotenen Optionen.

Die mehrfachen Unit Cards kannst Du benutzen, um die Anzahl intakter und verloren gegangener Formation-Units zu zählen.
Weiss Blaue Strategen
MyWiki @ http://omegawiki.dynalias.com

The job isn't done until you've blamed someone for the parts that went wrong.

Offline Nordländer

  • Oberst
  • *
  • Handelsbewertungen: (+4)
  • "Danke"
  • -gegeben: 795
  • -erhalten: 577
  • Beiträge: 1316
  • Alter: 50
  • Ort: Weener
Re: V4 Armies of Late War
« Antwort #9 am: 30. Dezember 2017, 10:11:05 »
Laut Beschreibung der MW Command Cards sollen Ausrüstungskarten, wie z.B. "Sticky Bomb" oder "Unarmoured Transport" den entsprechenden Unit Cards zugeordnet werden, ähnlich wie in "Tanks!". Leider hat die BF die meiner Meinung nach gute Idee nicht konsequent zuende gedacht, da es die verschiedenen Ausrüstungskarten pro Comand Card Set jeweils nur einmal gibt. Durch die mehrfachen Unit Cards  halten sie sich so diese Option für LW schon mal offen.
Early War: british 8th Army - Guards
Mid War: british 8th Army - 51st Highland Division
Late War: british 2nd Army - 11th armoured Division
Late War: Deutsche Armee - Kampfgruppe Berlin (oder: "Was vom Kriege übrig blieb...")
Team Yankee - Irish Guards (Arbeitstitel)

Offline OMEGASquad

  • Stabsfeldwebel
  • *
  • Handelsbewertungen: (+5)
  • "Danke"
  • -gegeben: 98
  • -erhalten: 117
  • Beiträge: 417
    • OMEGA's FOW
Re: V4 Armies of Late War
« Antwort #10 am: 30. Dezember 2017, 11:43:29 »
Man unterschätze nie die Macht von Post-Its
Weiss Blaue Strategen
MyWiki @ http://omegawiki.dynalias.com

The job isn't done until you've blamed someone for the parts that went wrong.

Offline DaNilz

  • Oberst
  • *
  • Handelsbewertungen: (+36)
  • "Danke"
  • -gegeben: 1120
  • -erhalten: 494
  • Beiträge: 2361
  • Alter: 37
  • Ort: Appiano (BZ)
  • "Kampfkraft!"
    • Flames of War Südtirol
Re: V4 Armies of Late War
« Antwort #11 am: 02. Januar 2018, 10:48:13 »
Also ich habe jetzt über die Feiertage das Buch ebenfalls eingehend studiert und bin sehr glücklich damit. Natürlich fehlt da noch viel (trained Deutsche und Amis, XX etc) aber so machts schon sehr viel Spaß, Listen zu bauen.

Grundsätzlich ist mal alles abgedeckt und mit den Wildcards ist man auch sehr flexibel. Wer es fluffig mag,  der kann sich seine spezialisierte Liste nach Belieben selbst zusammen bauen. Weitere Optionen wie IR Licht etc wird irgendwann als Karte kommen. Irgendwelche Exoten vermisse ich nicht.

Was mir außerdem gut gefällt: dieses ganze hin- und her-attache fällt weg. Keine 50 Optionen mehr bei den Russen HQs usw. Klar: grundsätzlich natürlich weniger Fleisch auf den Listen-Rippen, aber eigentlich kein Unterschied zu vorher. Da hat man die Liste gespielt, die am ehesten am die eigenen Vorstellungen heran gereicht hat...
Ein Soldat zieht sich nicht zurück - er verkürzt nur die Nachschubwege...

 

Januar 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31

Geburtstage
  • birthday Zerknautscher (29)
  • birthday BlackLegion (118)
  • birthday Jar]-[ead (32)
  • * Neueste Beiträge

    Leverkusen Freitagsrunde 2018 von Inius
    [Heute um 15:24:06]


    Transport von 28mm Minis von Wille85
    [Heute um 15:24:05]


    Stellenausschreibung Moderator /Newsposter von Talliostro
    [Heute um 12:20:51]


    Verschiedene Infanteriewaffen von LastActionHero
    [Heute um 12:15:35]


    Nix mehr los im Forum von Talliostro
    [Heute um 12:01:31]


    Battlegroup Torch von TigerAce
    [Heute um 09:31:42]


    BG Bootcamp von TigerAce
    [Heute um 07:35:34]


    Units von TigerAce
    [Heute um 07:08:52]


    Zusätzliche Errata von wolflord
    [16. Januar 2018, 22:34:47]


    Links für Battlegroup von wolflord
    [16. Januar 2018, 21:53:14]

    * Wer ist Online

    Punkt Gäste: 66
    Punkt Versteckte: 0
    Punkt Benutzer Online:

    Newsseiten

    What would Patton do Brückenkopf Beasts of War Bell of Lost Souls The Miniatures Page

    Händlerlinks

    Battlefront Fantasy Warehouse Frontline Games Fantasyladen Battlefield Berlin Kerr & King Heer46

    Blogs&Foren

    Tiny Soldiers Model Dads Sweetwater Forum Tabletopwelt T³ Turnierseite

    Themenseiten

    Wikipedia Easy Army Fow Lists