collapse

Autor Thema: Deutsche SS-Themenarmee?  (Gelesen 38950 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Sturmhai

  • P.O.W
  • *
  • Handelsbewertungen: (0)
  • "Danke"
  • -gegeben: 15
  • -erhalten: 6
  • Beiträge: 250
  • Alter: 43
  • Ort: Oelde, NRW, zwischen Bielefeld und Dortmund
    • Sturmhai
Deutsche SS-Themenarmee?
« Antwort #30 am: 23. Oktober 2006, 22:19:46 »

Offline Worschti

  • P.O.W
  • *
  • Handelsbewertungen: (0)
  • "Danke"
  • -gegeben: 0
  • -erhalten: 0
  • Beiträge: 257
  • Ort: Cadolzburg bei Fürth (Bay)
    • http://www.sporch.de.gg
Deutsche SS-Themenarmee?
« Antwort #31 am: 24. Oktober 2006, 14:32:33 »
Das is mal keine schlechte Seite find ich echt gut  :wink:

Gruß Worschti

Offline Zerknautscher

  • Oberst
  • *
  • Handelsbewertungen: (+9)
  • "Danke"
  • -gegeben: 661
  • -erhalten: 483
  • Beiträge: 1144
  • Alter: 30
  • Ort: Flensburg
Deutsche SS-Themenarmee?
« Antwort #32 am: 24. Oktober 2006, 16:38:12 »
Jo die Seite ist gut, hat mir besagter Kumpel auch gleich zukommen lassen neulich. ;) Könnte man nicht vllt als "WICHTIG:"-Thread so ne Art Disclaimer posten, sodass nicht immer wieder diese leidige Diskussion aufkommen muss?
...An’ as their firin’ dies away the ‘usky whisper runs
From lips that ‘aven’t drunk all day: “The Guns! Thank Gawd, the Guns!

"In Pace Paratus" - Motto der Queen's Own Rifles Of Canada

"Garry Owen!" - Schlachtruf des 7th Cavalry Regiment der 1st Cavalry Division "The First Team"

Royal-TS

  • Gast
Deutsche SS-Themenarmee?
« Antwort #33 am: 24. Oktober 2006, 17:20:01 »
Wird auf jedenfall gemacht, das Thema ist mehr als ausgelutscht

Offline Calaidan

  • P.O.W
  • *
  • Handelsbewertungen: (+2)
  • "Danke"
  • -gegeben: 0
  • -erhalten: 0
  • Beiträge: 91
  • Ort: Leverkusen
Deutsche SS-Themenarmee?
« Antwort #34 am: 24. Oktober 2006, 19:20:35 »
Lustig is die Seite alle  :wink:  . Aber als wichtig marken ???
Schließlich bringt er auch eigene Meinung rein sicher ganz gut
aber ich meine es ginge sachlicher und neutraler ... was sich bei
dem Thema mMn anbieten würde .

Sire Godefroy

  • Gast
Deutsche SS-Themenarmee?
« Antwort #35 am: 24. Oktober 2006, 20:36:57 »
Ich verstehe jetzt nicht ganz den Zusammenhang zwischen der Skinhead/Neonazi-Problematik und der hier wohl als "leidig" empfundenen vorangegangenen Diskussion. Sollte im Kreis der Forenmitglieder Konsens darüber herrschen, dass solche Dinge nicht besprochen und auch nicht mit kritischen Meinungen immer wieder diskutiert gehören, muss ich mir schon überlegen, ob das hier der richtige Platz für mich ist... :roll:

Royal-TS

  • Gast
Deutsche SS-Themenarmee?
« Antwort #36 am: 24. Oktober 2006, 21:16:10 »
Zitat von: "Sire Godefroy"
Ich verstehe jetzt nicht ganz den Zusammenhang zwischen der Skinhead/Neonazi-Problematik und der hier wohl als "leidig" empfundenen vorangegangenen Diskussion.


Nein, nicht das Thema Skinhead/Neonazi ist leidig, sondern das Thema SS bzw. Verwendung von Hakenkreuzen auf Miniaturen. Fakt ist nunmal, dass die Verwendung von Hakenkreuzen in der Öffentlichkeit gesetzeswidrig ist (mit ein paar Ausnahmen)
Und seit bei uns in München schon mal die Staatsanwaltschaft angeklopft hat, weil irgendein Junge bei uns Hakenkreuze auf den Würfeln gesehen hat, ist das Thema SS bzw. Hakenkreuze für uns eh erledigt. Sicher kann man es drauf anlegen, ob nun dein Hakenkreuz auf dem Panzer gesetzwidrig ist oder nicht. Aber das entscheidet dann der Richter, und wer will es denn bitte soweit kommen lassen?
Es geht nicht darum, ob ich mit dem Thema umgehen kann, sondern darum, dass man durch die Verwendung von bestimmten Symbolen eventuell Probleme mit dem Gesetz bekommt.
So ist es jedenfalls bei uns in München, wie es in kleineren Spielergruppen ohne großes Laufpublikum gehandhabt wird, das ist ja wieder eine andere Sache. Trotzdem bin ich der Meinung, dass gewisse Dinge einfach in einem "Spiel" nichts zu suchen haben. Und sei es einfach nur, weil es geschmacklos ist. Aber das soll jeder für sich selbst entscheiden.

EDIT: Ich werde diesen Thread mal offenlassen, da noch Diskussionsbedarf besteht.

Offline Oberst Klinck

  • P.O.W
  • *
  • Handelsbewertungen: (0)
  • "Danke"
  • -gegeben: 0
  • -erhalten: 0
  • Beiträge: 585
  • Ort: Rheinfelden BW
Deutsche SS-Themenarmee?
« Antwort #37 am: 25. Oktober 2006, 15:05:09 »
Ich finde auch das das Thema ausgelutscht ist, der Thread sollte als Sticky oben bleiben, damit ein neuer im Forum sich gleich über unsere Meinung darüber informieren kann.
Statistik 2008:
1 Sieg
0 Niederlagen
0 Unentschieden
 2000 Punke Midwar deutsche Panzergrenadiere 1500 Punkte Finnen

Anonymous

  • Gast
Deutsche SS-Themenarmee?
« Antwort #38 am: 25. Oktober 2006, 18:48:10 »
Zitat
Nein, nicht das Thema Skinhead/Neonazi ist leidig, sondern das Thema SS bzw. Verwendung von Hakenkreuzen auf Miniaturen.


Wer genau hinschaut, wird bemerken, dass ich nichts anderes vermutet habe - aber okay. :roll:
Wie auch immer Einzelne hier dazu stehen, solange noch Sätze wie "Ist mir egal, Vergangenes ebenso" fallen, besteht aber offenbar noch Klärungsbedarf.

Ansonsten unterschreibe ich folgenden Satz und ziehe mich endgültig aus der Diskussion zurück:
Zitat
Trotzdem bin ich der Meinung, dass gewisse Dinge einfach in einem "Spiel" nichts zu suchen haben. Und sei es einfach nur, weil es geschmacklos ist. Aber das soll jeder für sich selbst entscheiden.

Sire Godefroy

  • Gast
Deutsche SS-Themenarmee?
« Antwort #39 am: 25. Oktober 2006, 18:49:00 »
Obiges stammte von mir, mein PC hatte mich kurz rausgeworfen.

Offline Zerknautscher

  • Oberst
  • *
  • Handelsbewertungen: (+9)
  • "Danke"
  • -gegeben: 661
  • -erhalten: 483
  • Beiträge: 1144
  • Alter: 30
  • Ort: Flensburg
Deutsche SS-Themenarmee?
« Antwort #40 am: 25. Oktober 2006, 20:58:17 »
Zitat von: "Anonymous"

Wie auch immer Einzelne hier dazu stehen, solange noch Sätze wie "Ist mir egal, Vergangenes ebenso" fallen, besteht aber offenbar noch Klärungsbedarf.


Als ich "leidiges Thema" geschrieben habe, meinte ich damit das diese Diskussion, alle paar Wochen wieder aufgewärmt wird und jeder sich aufs neue dazu äußert (wie auch die anderen tausendmale) oder gleich aufregt und dann alles sehr schnell unübersichtlich, vielleicht sogar aggresiv wird und erst der Admin oder ein selbsternannter "Captain Vernunft" (meist mit weniger Erfolg) das ganze wieder zu einer geordneten Diskussion zurückzustutzen versucht oder gleich schliessen muss (was das Problem aber nur auf die nächsten Wochen verschiebt, bis es wieder von vorn losgeht...). :roll:
Es ist also gewissermaßen nicht das Thema leidig, sondern die immergleiche Diskussion die immer gleich abläuft  und immerwieder zu nichts führt. Man sieht sich ja auch nicht alle paar Wochen immer wieder einen schlechten Film an.
Diesen ganzen "Stress" könnte man sich meiner Meinung nach sparen, indem man einfach einen kurzen Text reinsetzt, der erklärt warum Leute mit Zinnsoldaten ausgerechnet den Zweiten Weltkrieg spielen wollen, welche Einschränkungen/Regeln/Richtlinien (o.ä.) man aber aus Rücksicht auf die Geschichte und andere Menschen zu beachten hat.

Das macht man dann Sticky und von mir aus offen, sodass freie Meinungsäußerung stattfindent und gut. Jeder Neuankömmling ist sofort informiert, die älteren Forennutzer können auf den Text verweisen und aufkommendem Streit sofort entgegenwirken, denn wer Flames OF War als mehr als ein "Modell-& Spiel-Hobby" ansieht, hat hier wohl ohnehin nichts verloren.

Meint ihr nicht?
...An’ as their firin’ dies away the ‘usky whisper runs
From lips that ‘aven’t drunk all day: “The Guns! Thank Gawd, the Guns!

"In Pace Paratus" - Motto der Queen's Own Rifles Of Canada

"Garry Owen!" - Schlachtruf des 7th Cavalry Regiment der 1st Cavalry Division "The First Team"

Offline Mister_Pink

  • Oberst
  • *
  • Handelsbewertungen: (+15)
  • "Danke"
  • -gegeben: 189
  • -erhalten: 341
  • Beiträge: 5467
  • Alter: 41
  • Ort: Hannover
  • Fow.de Team: Moderator
Deutsche SS-Themenarmee?
« Antwort #41 am: 26. Oktober 2006, 08:44:52 »
Zitat
Diesen ganzen "Stress" könnte man sich meiner Meinung nach sparen, indem man einfach einen kurzen Text reinsetzt, der erklärt warum Leute mit Zinnsoldaten ausgerechnet den Zweiten Weltkrieg spielen wollen, welche Einschränkungen/Regeln/Richtlinien (o.ä.) man aber aus Rücksicht auf die Geschichte und andere Menschen zu beachten hat.


Vielleicht ist es noch zu früh am Morgen für mich aber wie willst du "erklären" das die Ideologie der SS "berücksichtigt wurde" und Rücksicht hat walten lassen.
Das wird von normal Sterblichen glaube ich nicht wirklich verstanden.
Bei Wehrmacht und Ideolgie kann man glaube ich, auch in der Allgemeinheit gut differenzieren, aber SS ...

Und wie so spielt man eine Fraktion in irgendeinenm Tabletop? Jeder normale Mensch identifiziert sich doch in irgendeneiner Weise mit dem Hintergrund der Partei die er spielt. Einzige Ausnahem sind da wohl Powergamer. Bei Fantasy oder SciFi Tabletops geht da einiges wohl auch okay (auch wenn ich bei GW Systemen Beispiel das Imperium bei WH40k mit seiner "Anti Alien ideologie" ein bisschen schwanke) da diese ja nur fiktiv sind.
Aber die SS bassiert nun mal auf Tatsachen und war nun mal keine Knabenchor. Da ist das mit der identifizierung irgendwie problematisch.
Dies ganze wurde glaube ich schon weiter oben angesprochen aber wollte das halt auch noch mal sagen.
"From Mud, Through Blood to the Green Fields Beyond."

ToySoldier

  • Gast
Deutsche SS-Themenarmee?
« Antwort #42 am: 26. Oktober 2006, 11:31:05 »
Mahlzeit Leutz!

Uiuiuiuiuiuiuiuiui da gehen die Wogen aba mal wieda ganz schön hoch!!
IMHO!

Ich persönlich halte es für etwas gewagt zu behaupten jeder identifiziert sich mit seiner Darstellung! Und wenn´s nur im Ansatz ist!
Das würde ja im speziellen Fall von FoW heissen der "Russen"-Spieler ist latent stalinistisch-kommunistisch, der "Ami"-Spieler hält Demokraten schon für Linke, und der "Commenwealth"-Spieler wäre gerne der König der bekannten Welt!
 :twisted:
Tja und der Deutschlandspieler ein latenter Nazi und der Waffen-SS Spieler ein verkappter?

Starke Behauptung!!!!

IMHO!!!

Vllt ist es eher so das derjenge die Armee spielt, die ihm den meisten Spaß macht und vllt den meisten Erfolg verspricht!
Vllt liegt es auch daran was sonst noch in seinem direkten und unmittelbaren Umfeld an Mitspielern gibt ....

Und nüscht zwangsläufig eine politische Intention!

In diesem Sinne
Gott mit Uns
ToySoldier

Offline Mister_Pink

  • Oberst
  • *
  • Handelsbewertungen: (+15)
  • "Danke"
  • -gegeben: 189
  • -erhalten: 341
  • Beiträge: 5467
  • Alter: 41
  • Ort: Hannover
  • Fow.de Team: Moderator
Deutsche SS-Themenarmee?
« Antwort #43 am: 26. Oktober 2006, 12:32:37 »
Vielleicht ist das mit der Identifizierung etwas falsch verstanden worden.
Ich meinte damit keine politische Identifizierungen. Damit sage ich automatisch ebenfalls, dass jemand der SS spielen will nicht zwangsläufig ein Nazi ist.
Aber jeder ernsthafte Tabletop Spieler (auch Rollenspieler) setzt sich doch mit dem Hintergrund seiner Fraktion auseinander und findet dabei Fluffzeugs das in persönlich anspricht. Für mich als Britenspieler spricht z.B. Die britische Sturrköpfigkeit an die schon von den Franzmännern erwähnt wurde (bin halt Widder :) ) oder bei meinen Italienern die Tragik der Unterlegenen die trotzdem alles geben.
Klar kann man bei der SS auch Sachen finden wie,  Standhaftigkeit oder ähnliches nur wurden diese Sachen durch ein Totalitäres System indoktriniert, deren Überreste nun einmal verfassungswidrig sind.
Daher was bei an deren Fraktionen einen gewissen coolheits Faktor hat ist bei der SS doch eher Fragwürdig.
Auch wenn nicht beabsichtig wird dies zu glorifizieren, finde ich halt das da die guten Sitten eine entscheidende Rolle spielen sollten.
"From Mud, Through Blood to the Green Fields Beyond."

Offline Zerknautscher

  • Oberst
  • *
  • Handelsbewertungen: (+9)
  • "Danke"
  • -gegeben: 661
  • -erhalten: 483
  • Beiträge: 1144
  • Alter: 30
  • Ort: Flensburg
Deutsche SS-Themenarmee?
« Antwort #44 am: 26. Oktober 2006, 17:30:50 »
Zitat von: "Mister_Pink"
Zitat
Diesen ganzen "Stress" könnte man sich meiner Meinung nach sparen, indem man einfach einen kurzen Text reinsetzt, der erklärt warum Leute mit Zinnsoldaten ausgerechnet den Zweiten Weltkrieg spielen wollen, welche Einschränkungen/Regeln/Richtlinien (o.ä.) man aber aus Rücksicht auf die Geschichte und andere Menschen zu beachten hat.

Vielleicht ist es noch zu früh am Morgen für mich aber wie willst du "erklären" das die Ideologie der SS "berücksichtigt wurde" und Rücksicht hat walten lassen.
Das wird von normal Sterblichen glaube ich nicht wirklich verstanden.
Bei Wehrmacht und Ideolgie kann man glaube ich, auch in der Allgemeinheit gut differenzieren, aber SS ...


Man lässt Rücksicht walten indem man erklärt dass man die Taten der SS erkannt und verurteilt hat, keine verbotenen Symbole benutzt und sich auch sonst nur mit den eigentlichen Soldaten und Einheiten (und den besonderen Regeln der SS bei FoW) befasst und sich von der NS-Ideologie distanziert. Man sieht sozusagen im Rahmen des Spiels die SS lediglich als eine Elitetruppe wie Delta Force, SAS o.ä., vergisst dabei aber nicht, aus Rücksicht auf andere, verbotene Symbole nicht zu verwenden und den Hintergrund im Gedächtnis zu behalten und nichts zu beschönigen.

Ansonsten kann ich nur sagen dass man sowieso keine SS braucht bei FoW.
Ersteinmal deswegen weil man auch ohne furchtlose Veteranen ganz gut klarkommt und die Punkte sinnvoller anlegen kann, zweitens, weil man sich die endlosen Erklärungen spart warum nun ausgerechnet diese Truppe gespielt werden muss. Kurz: Die nehmen durch ihr Fearless Veteran nur Punkte weg und bringen Probleme beim eigentlichen Sinn der Sache: Dem Spiel. :wink:
...An’ as their firin’ dies away the ‘usky whisper runs
From lips that ‘aven’t drunk all day: “The Guns! Thank Gawd, the Guns!

"In Pace Paratus" - Motto der Queen's Own Rifles Of Canada

"Garry Owen!" - Schlachtruf des 7th Cavalry Regiment der 1st Cavalry Division "The First Team"

 

Oktober 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31

Sorry! Im Augenblick sind keine Kalendereinträge vorhanden.

* Neueste Beiträge

Regelset "7 Days to the River Rhine" von el cid
[21. September 2019, 16:24:51]

* Wer ist Online

Punkt Gäste: 35
Punkt Versteckte: 0
Punkt Benutzer Online:

Newsseiten

What would Patton do Brückenkopf Beasts of War Bell of Lost Souls The Miniatures Page

Händlerlinks

Battlefront Fantasy Warehouse Frontline Games Fantasyladen Battlefield Berlin Kerr & King Heer46

Themenseiten

Wikipedia Easy Army Fow Lists

Blogs&Foren

Model Dads Sweetwater Forum Tabletopwelt T³ Turnierseite