collapse

Autor Thema: [18.11.2017] Erstes V4 Turnier in Leverkusen - jetzt erst recht!  (Gelesen 2898 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Arkon

  • Oberstleutnant
  • *
  • Handelsbewertungen: (+13)
  • "Danke"
  • -gegeben: 1
  • -erhalten: 57
  • Beiträge: 953
Re: [18.11.2017] Erstes V4 Turnier in Leverkusen - jetzt erst recht!
« Antwort #45 am: 27. November 2017, 23:36:00 »
Ich persönlich fands ok und hatte Spaß, aber ich fürchte die Turnierszene für V4 in Deutschland ist im Arsch. Jetzt muß sich dann zeigen ob noch Leute für V3 an den Start gehen.

Und bezüglich einer Zusammenfassung, ich denke man muss es selber spielen und erleben, auf Grund von Schilderungen anderer kann sich aus meiner Sicht in diesem Fall niemand ernsthaft eine Meinung bilden
Team Vize-Europameister Flames of War 2012

Offline Denn15

  • Hauptmann
  • *
  • Handelsbewertungen: (+9)
  • "Danke"
  • -gegeben: 166
  • -erhalten: 307
  • Beiträge: 774
  • Alter: 27
Re: [18.11.2017] Erstes V4 Turnier in Leverkusen - jetzt erst recht!
« Antwort #46 am: 28. November 2017, 00:50:22 »
Oo das kling ja wirklich nicht gut für die Turnierszene.
Wie empfandest du denn die Listen? Waren die mehr oder weniger ok oder wurde auch gemeiner Unsinn gespielt?
ETC Team 2015 und 2017

Offline Stingray

  • Oberst
  • *
  • Handelsbewertungen: (+1)
  • "Danke"
  • -gegeben: 42
  • -erhalten: 262
  • Beiträge: 1544
  • Alter: 40
  • Ort: Bamberg
  • Grüner Marsianer
Re: [18.11.2017] Erstes V4 Turnier in Leverkusen - jetzt erst recht!
« Antwort #47 am: 28. November 2017, 00:51:08 »
Es wurde nicht gefragt, wie sich V4 grundsätzlich spielt, sondern wie das Turnier verlaufen ist. Und selber eine Meinung aus erster Hand kann man sich ja schwer bilden, wenn man nicht da war und es auf absehbare Zeit keine V4 Turniere zu geben scheint.
Suche Spieler im Raum Bamberg

Offline der_Angelus

  • Oberleutnant
  • *
  • Handelsbewertungen: (+3)
  • "Danke"
  • -gegeben: 200
  • -erhalten: 165
  • Beiträge: 749
  • Ort: Dortmund
Re: [18.11.2017] Erstes V4 Turnier in Leverkusen - jetzt erst recht!
« Antwort #48 am: 28. November 2017, 08:53:58 »
Oo das kling ja wirklich nicht gut für die Turnierszene.
Wie empfandest du denn die Listen? Waren die mehr oder weniger ok oder wurde auch gemeiner Unsinn gespielt?

Was ist gemeiner Unsinn?
Es waren alles Themenarmeen jeweils aus einer Epoche und einem Frontabschnitt.

Offline Zauberlehrling

  • Stabsfeldwebel
  • *
  • Handelsbewertungen: (+4)
  • "Danke"
  • -gegeben: 293
  • -erhalten: 430
  • Beiträge: 404
Re: [18.11.2017] Erstes V4 Turnier in Leverkusen - jetzt erst recht!
« Antwort #49 am: 28. November 2017, 09:41:45 »
Zitat
Ich persönlich fands ok und hatte Spaß, aber ich fürchte die Turnierszene für V4 in Deutschland ist im Arsch. Jetzt muß sich dann zeigen ob noch Leute für V3 an den Start gehen.

Und bezüglich einer Zusammenfassung, ich denke man muss es selber spielen und erleben, auf Grund von Schilderungen anderer kann sich aus meiner Sicht in diesem Fall niemand ernsthaft eine Meinung bilden


Ich verfolge diesen Thread, aber nicht wegen der gespielten Listen, oder wie gut einer V4 findet oder nicht, mir gehts schlicht darum wie ihr das Turnier aufgezogen habt und wo ihr ev. Verbesserungspotenzial für zukünftige V4 Veranstaltungen seht ?! Wenn man dann erst nach abermaliger Nachfrage, wie den das Turnier verlaufen ist,  eine möglichst kurze Antwort bekommt, ist das für die Turnierszene aber auch nicht gerade förderlich.

Zitat
Es waren alles Themenarmeen jeweils aus einer Epoche und einem Frontabschnitt.

Welche Frontabschnitt habt ihr da gewählt?

Wurde auch nach "Battleplans" gespielt oder wie wurde das festgelegt?

Es ist wirkt halt für Interessierte etwas seltsam, da nach beispielsweise dem GT ja reichlich Feedback retour kam, egal wie gut es den jeweiligen Spielern ergangen ist.


Online Goltron

  • Oberst
  • *
  • Handelsbewertungen: (+5)
  • "Danke"
  • -gegeben: 494
  • -erhalten: 422
  • Beiträge: 2272
  • Alter: 32
  • Ort: Erding
    • Bellatores - Tabletopclub im Münchner Osten
Re: [18.11.2017] Erstes V4 Turnier in Leverkusen - jetzt erst recht!
« Antwort #50 am: 28. November 2017, 09:53:02 »
Ich fände Vorallem auch interessant wie sich die neuen Siegbedingungen ausgewirkt haben. Und eben nach welchem System Angreifer/Verteidiger bestimmt wurden.

Offline onkelsheik

  • Stabsfeldwebel
  • *
  • Handelsbewertungen: (+1)
  • "Danke"
  • -gegeben: 93
  • -erhalten: 79
  • Beiträge: 425
  • Alter: 34
  • Ort: Umeå / Jena
Re: [18.11.2017] Erstes V4 Turnier in Leverkusen - jetzt erst recht!
« Antwort #51 am: 28. November 2017, 23:37:05 »
Schade, ich hatte auch gehofft dass Marcs Vorseitenrede zu ein paar ausführlicheren Darstellungen als "You had to be there" führen könnte... zu früh gefreut.
det finns bara krig,
och livet är kamp

Offline Arkon

  • Oberstleutnant
  • *
  • Handelsbewertungen: (+13)
  • "Danke"
  • -gegeben: 1
  • -erhalten: 57
  • Beiträge: 953
Re: [18.11.2017] Erstes V4 Turnier in Leverkusen - jetzt erst recht!
« Antwort #52 am: 29. November 2017, 22:33:17 »
An den Listen konnte ich nicht viel Ungewöhliches feststellen, bis auf die Liste von Darius, die je eine Formation Kötis und Harzer 8.8er und Infanterie hatte

Gepaart wurde mit Battleplans, allerdings haben wir die Sache beschränkt so daß jeder Spieler alle drei BP verwenden musste.
Ich fand die neuen Siegbedingungen ok und auch sonst find ich es spielbar. Einige Sachen sind schlechter (Moral bei großen Platoons, fehlende Möglichkeit GtG aufzuheben, (zu) starke Pak), andere besser (Bewegung von Infantrie, Nahkampf)

Aber aus einem Turnier kann man mMn noch gar nix ableiten und auch aus zwei bis drei spielen nicht ersthaft. Keiner kann derzeit sagen welche Listen tatsächlich funktionieren, besser oder schlechter geworden sind (vielleicht mit Ausnahme der Tankovy).

Zumindest ist das meine Ansicht
Team Vize-Europameister Flames of War 2012

Offline Stingray

  • Oberst
  • *
  • Handelsbewertungen: (+1)
  • "Danke"
  • -gegeben: 42
  • -erhalten: 262
  • Beiträge: 1544
  • Alter: 40
  • Ort: Bamberg
  • Grüner Marsianer
Re: [18.11.2017] Erstes V4 Turnier in Leverkusen - jetzt erst recht!
« Antwort #53 am: 30. November 2017, 20:02:37 »
Gab es denn eine Tendenz, dass eher klassische Listen wie zu V3 gespielt wurden oder eher neu erst mögliche Kombinationen aus mehrerenFormationen?
Suche Spieler im Raum Bamberg

Offline Leucoplast

  • Stabsfeldwebel
  • *
  • Handelsbewertungen: (+5)
  • "Danke"
  • -gegeben: 41
  • -erhalten: 5
  • Beiträge: 429
  • Alter: 53
  • Ort: Dortmund
Re: [18.11.2017] Erstes V4 Turnier in Leverkusen - jetzt erst recht!
« Antwort #54 am: 30. November 2017, 20:23:11 »
Tendenz waren eher klassische Listen als Multiformationen.Ich hatte zum Beispiel eine Red Bear Tankovy. Bestand aus HQ T34/85, 2 x 10 T34 mit je 3 x T34/85 Upgrades. 14 Tankrider/SMG Teams,4 Zis 2 Pak , 6 normale Mörser und 2 Su 1oo.
Bis auf die Su 100 sind alles Kerneinheiten und somit ein recht stabile Formation.Sicher nicht sehr ausgemaxt ,hat aber recht gut funktioniert.
Nur die grossen Panzerplatoons sind viel zu stark. kaum kaputt zu kriegen.

Online Goltron

  • Oberst
  • *
  • Handelsbewertungen: (+5)
  • "Danke"
  • -gegeben: 494
  • -erhalten: 422
  • Beiträge: 2272
  • Alter: 32
  • Ort: Erding
    • Bellatores - Tabletopclub im Münchner Osten
Re: [18.11.2017] Erstes V4 Turnier in Leverkusen - jetzt erst recht!
« Antwort #55 am: 01. Dezember 2017, 01:21:11 »
Die Tankovy profitiert von V4 neben der Einheitenmoral auch noch durch ein paar andere Faktoren:

- kein Always Attack mehr
- Hen & Chicks ist als Regel etwas abgemildert und lässt sich durch Orders und Dash Bewegung etwas aushebeln
- Die Liste hat eine sehr gute Auswahl an Weapons Platoons

Insgesamt ist zu vermuten das dadurch eine sowieso schon gute Liste "over the top" ist, zumindest wenn es um harte Turnierspiele geht. 

Offline OMEGASquad

  • Stabsfeldwebel
  • *
  • Handelsbewertungen: (+5)
  • "Danke"
  • -gegeben: 98
  • -erhalten: 116
  • Beiträge: 412
    • OMEGA's FOW
Re: [18.11.2017] Erstes V4 Turnier in Leverkusen - jetzt erst recht!
« Antwort #56 am: 01. Dezember 2017, 10:07:25 »
Mit "nicht ausgemaxt" ist wahrscheinlich gemeint, dass ja auch eine Sturmovik hätte mitgenommen werden können. Dann wäre aus der brettharten Liste wahrscheinlich eine steinharte geworden. Naja, ich weiß schon, warum Turniere nicht so mein Ding sind.
Weiss Blaue Strategen
MyWiki @ http://omegawiki.dynalias.com

The job isn't done until you've blamed someone for the parts that went wrong.

Offline der_Angelus

  • Oberleutnant
  • *
  • Handelsbewertungen: (+3)
  • "Danke"
  • -gegeben: 200
  • -erhalten: 165
  • Beiträge: 749
  • Ort: Dortmund
Re: [18.11.2017] Erstes V4 Turnier in Leverkusen - jetzt erst recht!
« Antwort #57 am: 01. Dezember 2017, 15:37:59 »
Durch die letzte LftF ist auch die Sturmovik etwas schwächer geworden, ich würde das jetzt nicht ausmaxen nennen. Generell kann man aber sagen das Flieger im Allgemeinen schwerer abzuschießen sind und Flying Tank macht gerade die Sturmovik noch zäher. Aber bei Fliegern braucht man halt immer den 4+ Würfel und wenn der nicht fällt.

Offline Mister_Pink

  • Generalleutnant im Generalstab
  • *
  • Handelsbewertungen: (+15)
  • "Danke"
  • -gegeben: 198
  • -erhalten: 366
  • Beiträge: 5420
  • Alter: 39
  • Ort: Hannover
  • Fow.de Team: Moderator
Re: [18.11.2017] Erstes V4 Turnier in Leverkusen - jetzt erst recht!
« Antwort #58 am: 06. Dezember 2017, 21:40:59 »
Nach langer Abstinenz hier im Forum wollte ich auch noch ein paar Sätze zu dem Turnier loswerden.

Das schönste war erstmal wieder das eine oder andere Gesciht wieder zusehen.
V4 kann Spass machen, aber ich denke die generelle Stimmung war jetzt eher contra V4. Es fehlt einfach das einen oder andere um das Spiel jenseits des Casual Games zu etablieren.
Leider merkt man dem Spiel halt an, dass LW und EW einfach nicht von BF bedacht wurden als sie V4 entwickelt haben...
Es hat sich halt das bewahreheitet was man in seinen eigenen Spielen vorher schon festgestellt hat, was läuft und was nicht.
Moralregeln sind mit das größte Problem. Dazu stört mich das man jetzt quasi dazugezwungen wird gewisse Einheiten mit zunehmen um nicht komplett dem Stein/Schere/Papier zu unterliegen. Bsp. Als Brite hat man zwar gute Karten gegen vieles, aber gegen schwere Panzer steht man jetzt definitv schlechter da. Da die eine PIAT die man in der Regel hat im Platoon ist schlechter geworden, da sie schlechter trifft und sie dazu noch gesondert rausgepickt werden kann und ein 3+ Save ist nun auch kein Allheilmittel. Flankenschüsse sind bei einem fähigen Gegner (wink an Darius) echt schwer zu setzten, da die Movementorders auch ein gewisses Glücksspiel sind. Ari kann den Dingern nun ja nahezu nix mehr anhaben. Daher muss man für eine flexiblere Liste jetzt quasi immer die Typhoon mitnhemen.
Das trifft natürlich auch für andere Nationen zu.

Trotzdem Danke fürs organisieren und des Spasseshalber werde ich, wenn es sie den geben wird, das einen oder andere V4 Turnier besuchen. Aber ob ich dafür durch die ganze Republik touren mag unter den aktuellen Bedingunegn, lasse ich mal offen.
"From Mud, Through Blood to the Green Fields Beyond."

Offline DaNilz

  • Oberst
  • *
  • Handelsbewertungen: (+36)
  • "Danke"
  • -gegeben: 1114
  • -erhalten: 487
  • Beiträge: 2342
  • Alter: 37
  • Ort: Appiano (BZ)
  • "Kampfkraft!"
    • Flames of War Südtirol
Re: [18.11.2017] Erstes V4 Turnier in Leverkusen - jetzt erst recht!
« Antwort #59 am: 08. Dezember 2017, 00:13:23 »
Aber eines muss man doch mal sagen: V4 ist nicht der Tod in Tüten, so wie hier alle tun. Und die Tankovy ist hart, ja, aber imo nicht übermächtig Das Problem sind aktuell die Listen, die wenig Combat und Weapon Platoons haben. Das wird sich aber sicher ändern
Ein Soldat zieht sich nicht zurück - er verkürzt nur die Nachschubwege...

 

Dezember 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Geburtstage
  • birthday Storm Demon (34)
  • * Neueste Beiträge

    Leverkusen Freitagsrunde 2017 von aschoelling
    [Heute um 10:05:37]


    V4 - Schwere Panzerjäger nach Bridge by Bridge von Oberst Ohnemaedel
    [Heute um 09:31:00]


    Team Yankee Turnierfähig? von Goltron
    [12. Dezember 2017, 07:11:14]


    Wer spielt BTR-60? von wolflord
    [11. Dezember 2017, 22:47:23]


    News von Plastic Soldier Company von Leichti
    [11. Dezember 2017, 20:30:32]


    NVA Infanterie Liste von DaNilz
    [11. Dezember 2017, 18:33:24]


    Parola von Stingray
    [11. Dezember 2017, 10:31:57]


    'Nam - The Vietnam War Miniatures Game von Leichti
    [10. Dezember 2017, 20:59:54]


    V4 Armies of Late War von Oberst Ohnemaedel
    [10. Dezember 2017, 18:26:30]


    Battlegroup Kursk von wolflord
    [10. Dezember 2017, 17:41:45]

    * Wer ist Online

    Punkt Gäste: 68
    Punkt Versteckte: 0
    Punkt Benutzer Online:

    Newsseiten

    What would Patton do Brückenkopf Beasts of War Bell of Lost Souls The Miniatures Page

    Händlerlinks

    Battlefront Fantasy Warehouse Frontline Games Fantasyladen Battlefield Berlin Kerr & King Heer46

    Blogs&Foren

    Tiny Soldiers Model Dads Sweetwater Forum Tabletopwelt T³ Turnierseite

    Themenseiten

    Wikipedia Easy Army Fow Lists