collapse

Autor Thema: Team Yankee "Stripes"  (Gelesen 2959 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Psychopath

  • Oberstleutnant
  • *
  • Handelsbewertungen: (+8)
  • Themenersteller
  • "Danke"
  • -gegeben: 130
  • -erhalten: 378
  • Beiträge: 967
Team Yankee "Stripes"
« am: 03. Oktober 2017, 00:23:36 »
Die ersten konkreten Informationen zu Stripes sind bei Breakthrough Assault aufgetaucht: http://btassault.wpengine.com/incoming-intel-stripes-product-guide/

Sieht so aus als ob die USA richtig viel geiles Spielzeug bekommen. Da bin ich zugegebenermaßen als Russe ganz schön neidisch. Sgt York, Chapral, Hummve mit TOW, M60, LAV mit TOW, Harrier, Sheridan, billige Huey, AMTRAC und Marines. Allein die M60 beinhalten 8 Unit Cards, was auf verschiedene Versionen und Ratings schließen lässt.

Die Amis werden damit wohl mindestens auf Augenhöhe zu den Ost- und Westdeutschen sowie den Briten gebracht. Ich bin sehr gespannt.

Offline Leichti

  • Unteroffizier
  • *
  • Handelsbewertungen: (0)
  • "Danke"
  • -gegeben: 0
  • -erhalten: 35
  • Beiträge: 190
Re: Team Yankee "Stripes"
« Antwort #1 am: 03. Oktober 2017, 01:17:57 »
Stripes scheint deutlich mehr Optionen zu bieten, als erhofft (2x Cavalry Formations; IPM1s; AAVP7 und Harrier)...

Die vielen beigelegten Karten scheinen wirklich dazu zu dienen, diese Optionen auch historisch korrekt wiederzugeben. Und nicht zu Gunsten einer gewissen Vereinfachung das USMC auf Army-Strukturen runter zu skalieren. :D

Für mich wird's aber schwer werden, mich bis Dezember und Januar zu gedulden (Inf-Box und LAVs für's USMC)...

Bleibt für November-Releases also nur Hammerfall für TY (und vielleicht FestungEuropa3 für FoW-V4)?

Offline LastActionHero

  • Oberleutnant
  • *
  • Handelsbewertungen: (+10)
  • "Danke"
  • -gegeben: 117
  • -erhalten: 221
  • Beiträge: 697
  • Ort: Berlin
Re: Team Yankee "Stripes"
« Antwort #2 am: 03. Oktober 2017, 08:33:59 »
Irgendwie schade, dass der Hummer nur in der TOW und Stinger Variante kommt. Wobei es nicht mal der Avenger ist, sondern ein mounted Stinger team. Eine M-60, M2 und Mk 19 Variante wäre ja einfach gewesen.

Offline Stingray

  • Oberst
  • *
  • Handelsbewertungen: (+1)
  • "Danke"
  • -gegeben: 42
  • -erhalten: 263
  • Beiträge: 1551
  • Alter: 40
  • Ort: Bamberg
  • Grüner Marsianer
Re: Team Yankee "Stripes"
« Antwort #3 am: 03. Oktober 2017, 08:35:47 »
Bin gespannt, wie man die M1 Combat Teams besser spielfähig bekommt. Es nützt mir nichts, wenn die "Lösung" dann darin besteht, M60 zu spielen...
Suche Spieler im Raum Bamberg

Offline Nordländer

  • Oberst
  • *
  • Handelsbewertungen: (+4)
  • "Danke"
  • -gegeben: 795
  • -erhalten: 577
  • Beiträge: 1316
  • Alter: 50
  • Ort: Weener
Re: Team Yankee "Stripes"
« Antwort #4 am: 03. Oktober 2017, 10:42:47 »
Vielleicht kommt der M1 ja nun in der A1 Variante. Die Teile dafür gibt es ja schon von Anfang an im Gußrahmen.
Early War: british 8th Army - Guards
Mid War: british 8th Army - 51st Highland Division
Late War: british 2nd Army - 11th armoured Division
Late War: Deutsche Armee - Kampfgruppe Berlin (oder: "Was vom Kriege übrig blieb...")
Team Yankee - Irish Guards (Arbeitstitel)

Online Oberst Ohnemaedel

  • Oberfeldwebel
  • *
  • Handelsbewertungen: (+5)
  • "Danke"
  • -gegeben: 134
  • -erhalten: 218
  • Beiträge: 321
  • Ort: Stadland
    • LEGIO XVI + GALLICA
Re: Team Yankee "Stripes"
« Antwort #5 am: 03. Oktober 2017, 10:51:17 »
Ist in der Preview nicht davon die Rede das der M1 als Option einen besser gepanzerten Turm bekommt?

Offline Joker

  • Oberst
  • *
  • Handelsbewertungen: (+196)
  • "Danke"
  • -gegeben: 326
  • -erhalten: 369
  • Beiträge: 1934
  • Alter: 45
  • Ort: Langenfeld
  • Pantherbesserwisser
Re: Team Yankee "Stripes"
« Antwort #6 am: 03. Oktober 2017, 11:01:59 »
Im Sales Sheet zu Stripes wird vom IP M1 geschrieben. Also bessere Panzerung im Turm.

Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk

“ All die Götter, all die Himmel, all die Höllen - sie wohnen in dir. ”

Offline Goltron

  • Oberst
  • *
  • Handelsbewertungen: (+5)
  • "Danke"
  • -gegeben: 507
  • -erhalten: 426
  • Beiträge: 2329
  • Alter: 32
  • Ort: Erding
    • Bellatores - Tabletopclub im Münchner Osten
Re: Team Yankee "Stripes"
« Antwort #7 am: 03. Oktober 2017, 11:14:45 »
Müsste der dann nicht auch optisch anders sein?

Den M1 Combat Team würde vor allem auch helfen wenn man, wie bei der BW, nur ein M1 Pflicht Platoon hätte.

Offline Leichti

  • Unteroffizier
  • *
  • Handelsbewertungen: (0)
  • "Danke"
  • -gegeben: 0
  • -erhalten: 35
  • Beiträge: 190
Re: Team Yankee "Stripes"
« Antwort #8 am: 03. Oktober 2017, 14:09:23 »
Ich hoffe ja, das die Armored Cavalry bei den Pflichtauswahlen nur einen Kampfpanzer-Zug vorschreibt, so dass mann hier dann M1 mit M113 "mischen" kann.

Optisch ist die Zusatzpanzerung beim IP-Abrams kaum zu erkennen - die Blende würde nur etwas weniger über die Turmfrontpanzerung überstehen.
Der Turm-Heckkorb war anfangs beim IPM1 noch nicht installiert. Wenn man hier aber vorbildgerecht nachbauen will, müsste man die Teile aus BFs Gußrahmen so umbauen, dass die kurzen Boxen an den Turmseiten des M1s beibehalten werden.
Die Turm-Blastpanels müßten iirc beim IPM1 noch die drei Panele zeigen.
Bzgl. Rückhaltering am Kettenantriebsrad sind dann alle Optionen möglich, die BF bietet: Volle Panzerplatte mit Ring; ausgeschnittene Platte ohne Ring und ich hab' Bilder von IPM1s ohne Ring und ohne Platte...

Offline Leichti

  • Unteroffizier
  • *
  • Handelsbewertungen: (0)
  • "Danke"
  • -gegeben: 0
  • -erhalten: 35
  • Beiträge: 190
Re: Team Yankee "Stripes"
« Antwort #9 am: 02. November 2017, 19:57:04 »
Im Großen und Ganzen gefällt mir, was BF heute an Box-Rückseiten (und damit Bauplänen) in seinem Shop veröffentlicht hat...

Nur der einzelne Crew-Gußrahmen der Hmmve-Box stimmt mich etwas skeptisch - wird er mehrere Ausführungen der verschieden Optionen enthalten (z.B. 2x Stinger)?
Oder brauch' ich dann mehrere Boxen?

Hoffentlich ersteres...

Und der AAV7 in Resin ist wohl 'ne Pille die ich schlucken werden muß (meine H0s auf Halde von Trident werden wohl optisch deutlich zu groß ausfallen).

Offline Psychopath

  • Oberstleutnant
  • *
  • Handelsbewertungen: (+8)
  • Themenersteller
  • "Danke"
  • -gegeben: 130
  • -erhalten: 378
  • Beiträge: 967
Re: Team Yankee "Stripes"
« Antwort #10 am: 09. November 2017, 11:11:02 »

Habe den aus Versehen zu früh veröffentlichen Beitrag von Breakthrouassault gelesen und das gefunden. M60 mit dem oben stehenden Profil für 4pkt... Wenn man das mit dem schon guten Leo1 vergleicht ist das schon echt krass. Die 100pkt Skalierung tötet jede Balance. Plötzlich sehen die T-55 für 0,67pkt gar nicht mehr zu günstig aus.

Das ist bei BF ein Powercreep den ich eigentlich nur von GW kenne.

Offline Goltron

  • Oberst
  • *
  • Handelsbewertungen: (+5)
  • "Danke"
  • -gegeben: 507
  • -erhalten: 426
  • Beiträge: 2329
  • Alter: 32
  • Ort: Erding
    • Bellatores - Tabletopclub im Münchner Osten
Re: Team Yankee "Stripes"
« Antwort #11 am: 09. November 2017, 11:21:07 »
Mir scheinen die Punktekosten im Vergleich zum Leo1 genau richtig zu sein, Bzw. Finde ich dieses für seine Punkte eher besser.
« Letzte Änderung: 09. November 2017, 11:26:13 von Goltron »

Offline Psychopath

  • Oberstleutnant
  • *
  • Handelsbewertungen: (+8)
  • Themenersteller
  • "Danke"
  • -gegeben: 130
  • -erhalten: 378
  • Beiträge: 967
Re: Team Yankee "Stripes"
« Antwort #12 am: 09. November 2017, 11:29:59 »
Von Autokill gegen T-55 zu nahezu immun, mit AT 20 frontal eine Bedrohung für die FA18 Panzer, guter Save gegen die ganzen AT 19 BMP und Infanterieraketen und dazu noch thermal imaging. In meinen Augen ist sein Kampfwert ganz knapp unter dem Chieftain und nicht knapp über dem Leo 1.

Offline Goltron

  • Oberst
  • *
  • Handelsbewertungen: (+5)
  • "Danke"
  • -gegeben: 507
  • -erhalten: 426
  • Beiträge: 2329
  • Alter: 32
  • Ort: Erding
    • Bellatores - Tabletopclub im Münchner Osten
Re: Team Yankee "Stripes"
« Antwort #13 am: 09. November 2017, 11:53:48 »
Die meisten Panzerabwehrwaffen kommen mit AT21-23 daher, dadurch bringt die höhere FA nicht so viel wie der absolute Wert andeutet. Einen FA18 Panzer kannst du mit AT20 auch nicht wirklich angehen. Der Leopard1 hat ja auch bessere Softstats, von daher finde ich ihn kaum schlechter, zumindest scheint mit der eine Punkt mehr recht angemessen.
 
Mag schon sein das der M60 speziell gegen den T-55 deutlich besser ist, aber der ist insgesamt eine Nischeneinheit in einer Liste. Auch wenn er durch die verkorksten Punktkosten überproportional gespammt wird wenn man powern möchte.

Offline netbuster21

  • Generalleutnant im Generalstab
  • *
  • Handelsbewertungen: (+64)
  • "Danke"
  • -gegeben: 104
  • -erhalten: 248
  • Beiträge: 3760
  • Alter: 37
  • Ort: Ludwigshafen
  • Fow.de Team: Moderator
Re: Team Yankee "Stripes"
« Antwort #14 am: 09. November 2017, 14:15:50 »
Man muss schon die Relation zu Spigots und BMP1 betrachten, da du ansonsten den Warpact automatisch auf das BMP2 reduzierst. Hier gibt es aber verschiedene Möglichkeiten, die spielbar bleiben sollten. Auch muss die Relation zum T72M betrachtet werden. Hier fehlt nur ein Punkt AT,  dafür ist der M60 auf 4 zu treffen und hat doppelte Rof bei höherer Reichweite. Das passt meines Erachtens nicht so ganz.
Auch der verbesserte Abrahms mit Front 19 ist spitze, weil er deutlich überlebenssfähiger ist.
Spiele in 2014 / Ziel / 2013:
Flames of War 34 / 25 / 33          6mm Fire & Fury 3 / 3 / 2
GHQ-WWII-Schiffchen 0 / 3 / 1  Blood Bowl: 0 / 2 / 1
Freebooter´s Fate 2 / 4 / 0

 

Januar 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31

Geburtstage
  • birthday Zerknautscher (29)
  • birthday BlackLegion (118)
  • birthday Jar]-[ead (32)
  • * Neueste Beiträge

    Leverkusen Freitagsrunde 2018 von Inius
    [Heute um 15:24:06]


    Transport von 28mm Minis von Wille85
    [Heute um 15:24:05]


    Stellenausschreibung Moderator /Newsposter von Talliostro
    [Heute um 12:20:51]


    Verschiedene Infanteriewaffen von LastActionHero
    [Heute um 12:15:35]


    Nix mehr los im Forum von Talliostro
    [Heute um 12:01:31]


    Battlegroup Torch von TigerAce
    [Heute um 09:31:42]


    BG Bootcamp von TigerAce
    [Heute um 07:35:34]


    Units von TigerAce
    [Heute um 07:08:52]


    Zusätzliche Errata von wolflord
    [16. Januar 2018, 22:34:47]


    Links für Battlegroup von wolflord
    [16. Januar 2018, 21:53:14]

    * Wer ist Online

    Punkt Gäste: 64
    Punkt Versteckte: 0
    Punkt Benutzer Online:

    Newsseiten

    What would Patton do Brückenkopf Beasts of War Bell of Lost Souls The Miniatures Page

    Händlerlinks

    Battlefront Fantasy Warehouse Frontline Games Fantasyladen Battlefield Berlin Kerr & King Heer46

    Blogs&Foren

    Tiny Soldiers Model Dads Sweetwater Forum Tabletopwelt T³ Turnierseite

    Themenseiten

    Wikipedia Easy Army Fow Lists