collapse

Autor Thema: Fighting First, US Forces in North Africa 1942-43  (Gelesen 1668 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline wolflord

  • Oberst
  • *
  • Handelsbewertungen: (+13)
  • Themenersteller
  • "Danke"
  • -gegeben: 1151
  • -erhalten: 1897
  • Beiträge: 5025
  • Ort: Köln, Deutschland
  • Four Stars of Valour
Fighting First, US Forces in North Africa 1942-43
« am: 05. August 2017, 14:55:43 »

Das neue V4 Buch für die US Streitkräfte in Nordafrika ist ja bereits etwas länger angekündigt, aber seit Donnerstag haben wir einen Blick auf die geplanten neuen Veröffentlichungen erhalten. Auch wenn auf dem ersten Blick anscheinend nichts neues dabei ist, bringt BF doch einiges neu in Plastik heraus.


Das Cover ist schon cool.



(Text nach Hinweis von Leichti editiert:) Zum einen haben wir den M10 TD. Leider immer noch ohne die in Afrika verwendeten "quick-fix" Gegengewichte, sondern mit den späteren "wedge-shaped" Gewichten. Der Bausatz ist bereits als UBX49 erschienen, also handelt es sich nur um eine neue Verpackung und ist damit auch LW tauglich. Insgesamt ein gut aussehender Bausatz mit mehreren Optionen (Duckbills, 17pdr, Top Armor, M36).



Neu ist der M7 Priest in Plastik. Das Modell macht einen guten Eindruck und mit 21 Euro ist die neue Box um die Hälfte günstiger als die alte Box mit den Resin Fahrzeugen, obwol deren aufmodelliertes Stowage schon Klasse ist. Einziger Kritikpunk meinerseits wäre das anscheindend nur die Standard Tank oder Halftrack Crew beigepackt ist (auf der Packung steht Tank Commander Sprue, auf dem Bild ist die HT Crew zu sehen), was gerade bei dem Priest mit dem großen Innenraum schade ist. Richtige Artillerie Crew ist hier eigentlich schon wünschenswert.




Neben den bereits von den Briten her bekannten M3 Panzern erscheint jetzt auch der M4A1 neu in Plastik.
 

Wie man sehen kann, ähnelt der Zusammenbau von den Teilen her den bisherigen M4A3 bzw. britischen Sherman V Bausätzen, außer das die Rumpfoberseite jetzt einteilig ist und auch das fitzelige Bug MG nicht mehr angeklebt werden muß. Anscheindend hat man keine Wahl zwischen der alten dreiteilgen und der neueren einteilgen Getriebeabdeckung, was schade wäre. Auch die Crew ist altbekannt und das einge der Crew Modelle Winterjacken anhaben, ist vollkommen in Ordnung, denn auch in Tunesien wird es im Winter kalt.



Ebenfalls neu aus Plastik sind die 105mm Haubitzen. Bisher waren die Plastikgeschütze von BF hervorragend (außer der Pak40, aber das ist nur meine Meinung) und in einigen Fällen (ZIS-3) den Metallmodellen überlegen, und ich hoffe mal das es hier genauso ist.




Es steht nicht dabei das die aus Plastik sind, aber wie man oben auf dem Bauplan sehen kann handelt es sich nicht um das alte Resin/Metallmodel. Das Fahrzeug ist jetzt aus Plastik und anscheinend ist nur noch das Geschütz mit dem Schild noch aus Metall.




Sie werden nicht beworben, aber ebenfalls neu und aus Plastik sind die Mörserhalbketten. Könnte die Zurückhaltung seiten BF daran liegen, das es das neue Modell so in der Realität nie gab? Denn der M4 Mortar Carrier beruhte auf der M2 Halbkette und nicht auf der hier verwendeten M3 Halbkette. Ein kleiner Unterschied, der anhand der fehlenden Klappen für die seitlichen Munitionsboxen aber gut zu sehen ist.



Eine weitere Neuheit aus Plastik sind die M1917 HMG Teams. Allerdings gibt es hier noch keine Bilder, oben ist noch die alte Zinn Version abgebildet.




Bei den weiteren angekündigten "Neuheiten", wei der Infanterie, den Flak-Halbketten und der Armored Recon Patrol handelt es sich um bereits erhältliche Modelle die nur eine neue Verpackung erhalten haben.


Soweit die bis Ende Oktober angekündigten Neuheiten. Es scheint das die Amerikaner in V4 relativ großen Infanterie Formation einführen.

Enthält 2 Platoons. Das sind mit den LMG's 12 Teams.


Viele Grüße
Wolflord
« Letzte Änderung: 05. August 2017, 23:50:34 von wolflord »
"My officers are the first out of the airplane door and the last in the chow line." James M. Gavin
"There must be some way out of here, said the joker to the thief." :music:


Offline Meyer

  • Hauptmann
  • *
  • Handelsbewertungen: (+2)
  • "Danke"
  • -gegeben: 286
  • -erhalten: 285
  • Beiträge: 795
  • Alter: 41
  • Ort: zwischen Kiel und Lübeck
Re: Fighting First, US Forces in North Africa 1942-43
« Antwort #1 am: 05. August 2017, 16:06:25 »
Die Modelle und das Design der Boxen laden ja wirklich zum Kaufen ein, gilt auch für die anderen V4 Sachen  :yes: .

Aber Afrika is einfach nicht mein Ding.
Obwohl Spieler aus unserer Gruppe ne große Kampagne gestartet haben und gerade um Tobruk 1941 ringen, habe ich noch nicht mit einer Afrika Armee angefangen...
"Kein Plan überlebt die erste Feindberührung."
Helmuth von Moltke

Offline wuestenfuchs88

  • Oberst
  • *
  • Handelsbewertungen: (+3)
  • "Danke"
  • -gegeben: 2850
  • -erhalten: 401
  • Beiträge: 3756
  • Ort: München
    • FoW Fans bei Facebook
Re: Fighting First, US Forces in North Africa 1942-43
« Antwort #2 am: 05. August 2017, 16:18:04 »
Okay, hier hat jemand auf einer Veranstaltung ein paar Auszüge von "Fighting First" in Fb hochgeladen: https://www.facebook.com/blitzandpeaces/posts/637705276430763





Diese Markings machen das Buch auch wieder für alle interessant:
« Letzte Änderung: 05. August 2017, 16:47:13 von wuestenfuchs88 »

Offline CplHicks

  • Gefreiter
  • *
  • Handelsbewertungen: (0)
  • "Danke"
  • -gegeben: 0
  • -erhalten: 0
  • Beiträge: 24
  • Ort: Tuebingen
Re: Fighting First, US Forces in North Africa 1942-43
« Antwort #3 am: 05. August 2017, 20:21:42 »
Mein Einstieg in V4. Schauen wir mal,  wie gut es mir gefällt.

Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk


Offline Leichti

  • Unteroffizier
  • *
  • Handelsbewertungen: (0)
  • "Danke"
  • -gegeben: 0
  • -erhalten: 32
  • Beiträge: 154
Re: Fighting First, US Forces in North Africa 1942-43
« Antwort #4 am: 05. August 2017, 20:57:26 »
@Wolflord bzgl. M10 Tank Destroyer
Ich kann mir nicht vorstellen, dass hier andere Spritzgußrahmen enthalten sind als hier:
http://www.flamesofwar.com/hobby.aspx?art_id=5284
Also LateWar-tauglich bis auf die Abziehbilder - wenn die hier verlinkte "alte" Box (Erscheinungstermin war Ende 2016) gerade nicht verfügbar sein sollte...
Insgesamt wieder ein super Plaste-Bausatz von BF mit guter Passgenauigkeit und zwei Turm-Gegengewichten und separatem M36-Turm und Deckel für M10 und M36!

Offline Zerknautscher

  • Major
  • *
  • Handelsbewertungen: (+9)
  • "Danke"
  • -gegeben: 335
  • -erhalten: 301
  • Beiträge: 927
  • Alter: 28
  • Ort: Flensburg
Re: Fighting First, US Forces in North Africa 1942-43
« Antwort #5 am: 05. August 2017, 21:27:43 »
Die Modelle und das Design der Boxen laden ja wirklich zum Kaufen ein, gilt auch für die anderen V4 Sachen  :yes: .

Aber Afrika is einfach nicht mein Ding.
[...]

Geht mir genauso. Aber wenn ich von den gezeigten Boxen auf MW Ostfront und die neuen Vietnam Sachen im Januar schließe (MARINES!)...  :yahoo:
...An’ as their firin’ dies away the ‘usky whisper runs
From lips that ‘aven’t drunk all day: “The Guns! Thank Gawd, the Guns!

"In Pace Paratus" - Motto der Queen's Own Rifles Of Canada

"Garry Owen!" - Schlachtruf des 7th Cavalry Regiment der 1st Cavalry Division "The First Team"

Offline Psychopath

  • Major
  • *
  • Handelsbewertungen: (+7)
  • "Danke"
  • -gegeben: 126
  • -erhalten: 372
  • Beiträge: 934
Re: Fighting First, US Forces in North Africa 1942-43
« Antwort #6 am: 05. August 2017, 22:04:06 »
Habe heute das Buch durchgeschaut...das ist leider echt nicht toll.
Armoured Rifles mit 5+ Skill, Bazookas haben Assault 6, Shermans für 8 pkt, Stuarts die auf 2+ getroffen werden, Upgrade der Leegun von 9 auf 10 für 1pkt JE Lee, 3 Priests für 11pkt mit nur AT 3, P-40 mit AT 3 Bomben usw.

Also mich reizt das leider überhaupt nicht. Wenn dann ist Infanterie mit billigen Mörsern, 37mm AT Gun und M-10 Formation sinnvoll...oder Stuartspam.

Offline Goltron

  • Oberst
  • *
  • Handelsbewertungen: (+5)
  • "Danke"
  • -gegeben: 468
  • -erhalten: 411
  • Beiträge: 2213
  • Alter: 32
  • Ort: Erding
    • Bellatores - Tabletopclub im Münchner Osten
Re: Fighting First, US Forces in North Africa 1942-43
« Antwort #7 am: 05. August 2017, 22:20:25 »
Ist das Buch denn umfangreicher als die bisherigen zwei?

Offline Psychopath

  • Major
  • *
  • Handelsbewertungen: (+7)
  • "Danke"
  • -gegeben: 126
  • -erhalten: 372
  • Beiträge: 934
Re: Fighting First, US Forces in North Africa 1942-43
« Antwort #8 am: 05. August 2017, 23:00:00 »
Ich kenne die bisherigen nicht.
Es ist ein bisschen Hintergrund, 5 Formations (Tank, Armoured Rifle, Rifle, Tank Destroyer, Light Tank) und ne Bemalanleitung drin.

Offline Nordländer

  • Oberst
  • *
  • Handelsbewertungen: (+4)
  • "Danke"
  • -gegeben: 755
  • -erhalten: 539
  • Beiträge: 1244
  • Alter: 49
  • Ort: Weener
Re: Fighting First, US Forces in North Africa 1942-43
« Antwort #9 am: 05. August 2017, 23:09:31 »
Auf der abgebildeten Buchseite sind meiner Meinung 6 Formationen abgebildet: Sherman, Lee, Stuart, Armoured Rifle, Rifle und Tank Destroyer.

Die Briten haben zum Beispiel dagegen nur 4 in ihrem Buch.

CplHicks, willkommen im Forum.
Early War: british 8th Army - Guards
Mid War: british 8th Army - 51st Highland Division
Late War: british 2nd Army - 11th armoured Division
Late War: Deutsche Armee - Kampfgruppe Berlin (oder: "Was vom Kriege übrig blieb...")
Team Yankee - Irish Guards (Arbeitstitel)

Offline Psychopath

  • Major
  • *
  • Handelsbewertungen: (+7)
  • "Danke"
  • -gegeben: 126
  • -erhalten: 372
  • Beiträge: 934
Re: Fighting First, US Forces in North Africa 1942-43
« Antwort #10 am: 05. August 2017, 23:13:05 »
Hast Recht, Sherman und Lee sind getrennt.

Offline wolflord

  • Oberst
  • *
  • Handelsbewertungen: (+13)
  • Themenersteller
  • "Danke"
  • -gegeben: 1151
  • -erhalten: 1897
  • Beiträge: 5025
  • Ort: Köln, Deutschland
  • Four Stars of Valour
Re: Fighting First, US Forces in North Africa 1942-43
« Antwort #11 am: 05. August 2017, 23:38:00 »
@Wolflord bzgl. M10 Tank Destroyer
Ich kann mir nicht vorstellen, dass hier andere Spritzgußrahmen enthalten sind als hier:
http://www.flamesofwar.com/hobby.aspx?art_id=5284
Also LateWar-tauglich bis auf die Abziehbilder - wenn die hier verlinkte "alte" Box (Erscheinungstermin war Ende 2016) gerade nicht verfügbar sein sollte...
Insgesamt wieder ein super Plaste-Bausatz von BF mit guter Passgenauigkeit und zwei Turm-Gegengewichten und separatem M36-Turm und Deckel für M10 und M36!

Also auch nur eine neue Verpackung. Ich hatte diese Box gar nicht mehr auf dem Schirm. Vielen Dank für den Hinweis.
Ich habe meinen Post entsprechend editiert, um keine Verwirrung zu erzeugen.

Viele Grüße
Wolflord
« Letzte Änderung: 05. August 2017, 23:52:39 von wolflord »
"My officers are the first out of the airplane door and the last in the chow line." James M. Gavin
"There must be some way out of here, said the joker to the thief." :music:


Offline Mister_Pink

  • Generalleutnant im Generalstab
  • *
  • Handelsbewertungen: (+15)
  • "Danke"
  • -gegeben: 198
  • -erhalten: 366
  • Beiträge: 5418
  • Alter: 39
  • Ort: Hannover
  • Fow.de Team: Moderator
Re: Fighting First, US Forces in North Africa 1942-43
« Antwort #12 am: 05. August 2017, 23:46:01 »
Auf der abgebildeten Buchseite sind meiner Meinung 6 Formationen abgebildet: Sherman, Lee, Stuart, Armoured Rifle, Rifle und Tank Destroyer.

Die Briten haben zum Beispiel dagegen nur 4 in ihrem Buch.

CplHicks, willkommen im Forum.
Ist ja auch bei TY auch schon fast ein Trend gewesen, neure Armeebüchern etwas mehr Liste zu geben.
-Start US und Sowjets je 2 ( ohne Afgahnen Russe)
-Bundeswehr 3 (ohne Panzertruppen)
-Briten 4
-NVA 3 (war aber ja eher ein schnell Schuss von BF)



Gesendet von meinem SM-G903F mit Tapatalk

"From Mud, Through Blood to the Green Fields Beyond."

Offline CplHicks

  • Gefreiter
  • *
  • Handelsbewertungen: (0)
  • "Danke"
  • -gegeben: 0
  • -erhalten: 0
  • Beiträge: 24
  • Ort: Tuebingen
Re: Fighting First, US Forces in North Africa 1942-43
« Antwort #13 am: 06. August 2017, 01:04:10 »
Danke Nordländer, aber ich bin hier schon seit Jahren Mitglied. ^^ Ich spiele FoW seit 2005. Ich bin recht entspannt,  was den Versionswechsel angeht. Ich kann hier mit meinen Leuten entspannt V3 weiterspielen oder z.B. auf Battlegroup xy umsteigen. Da ich für MW Ostfront Grenadiere oder halt Amis habe,  befasse ich mich mit V4 erst jetzt näher.

Offline wuestenfuchs88

  • Oberst
  • *
  • Handelsbewertungen: (+3)
  • "Danke"
  • -gegeben: 2850
  • -erhalten: 401
  • Beiträge: 3756
  • Ort: München
    • FoW Fans bei Facebook
Re: Fighting First, US Forces in North Africa 1942-43
« Antwort #14 am: 06. August 2017, 09:12:26 »
das buch hat (leider keine ) über 200 seiten, nur 56, laut beschreibung. irgendwas wird schon drinstehn. das ist immer noch mehr als im alten mw buch über die us.
« Letzte Änderung: 06. August 2017, 12:14:43 von wuestenfuchs88 »

 

Oktober 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31

Geburtstage
  • birthday Pom (48)
  • * Neueste Beiträge

    TY Kurze Fragen - Kurze Antworten von netbuster21
    [Heute um 02:05:20]


    Spielersuche Kulmbach und Co. von Leichti
    [20. Oktober 2017, 21:20:49]


    Battlegroup Kursk von Goltron
    [20. Oktober 2017, 14:41:36]


    Boris & Ivan - Genosse Komissar, nach Berlin! von Gariel
    [20. Oktober 2017, 13:57:13]


    8. Panzerregiment vom Anfang bis zum Ende von Wüstenschleicher
    [20. Oktober 2017, 12:32:07]


    BF 2017 - FoW v4 von Oberst Ohnemaedel
    [20. Oktober 2017, 11:35:57]


    Battlegroup Tobruk von wolflord
    [19. Oktober 2017, 19:48:23]


    Leverkusen Freitagsrunde 2017 von Sgt.Saunders
    [19. Oktober 2017, 19:36:19]


    Allgemeines KFKA - Kurze Fragen, Kurze Antworten von Gerold
    [19. Oktober 2017, 09:47:05]


    'Nam - The Vietnam War Miniatures Game von bane
    [19. Oktober 2017, 06:49:06]

    * Wer ist Online

    Punkt Gäste: 61
    Punkt Versteckte: 0
    Punkt Benutzer Online:

    Newsseiten

    What would Patton do Brückenkopf Beasts of War Bell of Lost Souls The Miniatures Page

    Händlerlinks

    Battlefront Fantasy Warehouse Frontline Games Fantasyladen Battlefield Berlin Kerr & King Heer46

    Blogs&Foren

    Tiny Soldiers Model Dads Sweetwater Forum Tabletopwelt T³ Turnierseite

    Themenseiten

    Wikipedia Easy Army Fow Lists