collapse

Autor Thema: Team Yankee - Red Thunder  (Gelesen 5424 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Nachtschreck

  • Feldwebel
  • *
  • Handelsbewertungen: (0)
  • Themenersteller
  • "Danke"
  • -gegeben: 380
  • -erhalten: 68
  • Beiträge: 262
Team Yankee - Red Thunder
« am: 04. Mai 2017, 10:18:31 »
Wurde wohl von jedem hier ein wenig verpennt darüber zu berichten. Auf der Salute 2017 waren BF mit TY vertreten:





http://www.brueckenkopf-online.com/2017/salute-2017-weitere-bilder/

Offline netbuster21

  • Generalleutnant im Generalstab
  • *
  • Handelsbewertungen: (+64)
  • "Danke"
  • -gegeben: 104
  • -erhalten: 247
  • Beiträge: 3756
  • Alter: 37
  • Ort: Ludwigshafen
  • Fow.de Team: Moderator
Re: Team Yankee - Red Thunder
« Antwort #1 am: 04. Mai 2017, 10:24:39 »
Stingray hatte in einem Thread zur Salute darüber berichtet.
Spiele in 2014 / Ziel / 2013:
Flames of War 34 / 25 / 33          6mm Fire & Fury 3 / 3 / 2
GHQ-WWII-Schiffchen 0 / 3 / 1  Blood Bowl: 0 / 2 / 1
Freebooter´s Fate 2 / 4 / 0

Offline Leichti

  • Unteroffizier
  • *
  • Handelsbewertungen: (0)
  • "Danke"
  • -gegeben: 0
  • -erhalten: 34
  • Beiträge: 172
Re: Team Yankee - Red Thunder
« Antwort #2 am: 04. Mai 2017, 12:49:59 »
Ich hab' sowohl Stingrays Post als auch die ersten Bilder im Kiwi-Forum mitbekommen und kommentiert.
Die Entscheidung BF's den T-64 ohne Reaktivpanzerung herauszubringen (siehe andere Fotos des Gußrahmens und des Buch-Covers an anderer Stelle) reisen halt nicht gerade zu Begeisterungsstürmen hin - ergo wenig Foren-Präsenz!

Im Moment kann ich mir außer den Rohrraketen keinen großen spielerischen Unterschied des gezeigten T-64 zum Red-Banner-T-72A vorstellen.
Mehr wie eine Box (= 5 Stück ?) werde ich mir vom T-64 wohl zunächst nicht gönnen, weil auch optisch ohne die ERA-Kacheln der Unterschied zwischen dem T-64 und T-72 nicht groß ist.
Es sei denn BF läßt schon sehr früh erkennen, dass es eine ERA-Variante geben wird...

Offline CptMiniMe

  • Oberstabsfeldwebel
  • *
  • Handelsbewertungen: (+3)
  • "Danke"
  • -gegeben: 101
  • -erhalten: 172
  • Beiträge: 535
  • Alter: 934
Re: Team Yankee - Red Thunder
« Antwort #3 am: 04. Mai 2017, 15:43:11 »
War der T-64 in der Zeit nicht häufiger in Gardeformationen vertreten.
Hatte mit dem Panzer eher auf eine andere Listen, im Endeffekt auf Veteranen gehofft.
Tabletop in Hannover www.tabletoptreff-hannover.de
www.Spielzug-hannover.de - Neue Welten für Strategen

Offline Nachtschreck

  • Feldwebel
  • *
  • Handelsbewertungen: (0)
  • Themenersteller
  • "Danke"
  • -gegeben: 380
  • -erhalten: 68
  • Beiträge: 262
Re: Team Yankee - Red Thunder
« Antwort #4 am: 04. Mai 2017, 16:17:09 »
Jetzt wo du's sagst: Ohne Reakitiv ist der T-64 natürlich blöd, wieso macht BF sowas?

Der Knüller wäre wenn PSC sich das zu nutze machen und dann einen T-64 mit allen Versionen sammt Reaktiv veröffentlichen. Wäre wieder so ein Knieschuss für BF wie mit dem T-55.

Offline schnarz

  • Leutnant
  • *
  • Handelsbewertungen: (0)
  • "Danke"
  • -gegeben: 4
  • -erhalten: 9
  • Beiträge: 598
  • Alter: 35
  • Ort: Düsseldorf
Re: Team Yankee - Red Thunder
« Antwort #5 am: 04. Mai 2017, 19:05:21 »
Die Reaktivpanzerung wurde erst 1986 von den Sowjets eingesetzt.  Evtl hat man aus Fluffgründen deshalb darauf verzichtet.

Denkbar ist aber auch, dass die Ukraine erscheint.  Diese war ja ebenfalls mit T 64 ausgerüstet.

Mal gucken wie sich der Panzer nachher darstellt inkl. der Besatzung wem es in Richtung Garde geht.
Team Yankee Bundeswehr
Team Yankee Volksarmee aka NVA

Offline Borginvader

  • Oberst
  • *
  • Handelsbewertungen: (+17)
  • "Danke"
  • -gegeben: 388
  • -erhalten: 223
  • Beiträge: 1117
Re: Team Yankee - Red Thunder
« Antwort #6 am: 04. Mai 2017, 19:12:28 »
Naja, mit der Einführung von anderem Material hat BF das auch nicht so genau genommen, von daher wäre Reaktivpanzerung schon OK. Mir wäre eh lieber eine Grundvariante mit Option auf Reaktivpanzerung, bietet mehr Flexibilität und es eh alle Varinaten im Einsatz, da nie gleich alle aufeinmal geupdatet wurden.

Offline Nachtschreck

  • Feldwebel
  • *
  • Handelsbewertungen: (0)
  • Themenersteller
  • "Danke"
  • -gegeben: 380
  • -erhalten: 68
  • Beiträge: 262
Re: Team Yankee - Red Thunder
« Antwort #7 am: 04. Mai 2017, 20:45:27 »
Der T-64BV (und auch der T-72B) wurden 1985 eingeführt. Reaktiv sollte schon passen.

Offline Tomate

  • Major
  • *
  • Handelsbewertungen: (+5)
  • "Danke"
  • -gegeben: 497
  • -erhalten: 789
  • Beiträge: 899
  • Alter: 30
  • Ort: Munich
    • neverdone
Re: Team Yankee - Red Thunder
« Antwort #8 am: 04. Mai 2017, 21:31:27 »
Gerade auf Facebook aufgeschnappt:
Exciting new Soviet Team Yankee releases coming in July and August, 2017!

- Red Thunder Briefing Book
- Yuri's Wolves Starter Army
- T-64 Tankovy Company (Plastic)
- BTR-60 Company (Plastic)
- 2S3 Acacia 152mm Heavy Battery
- SA-8 Gecko SAM Platoon
- Storm Anti-Tank Platoon
- Motor Rifle Company (Plastic)
- Motor Rifle Platoon (Plastic)
- Motor Rifle Heavy Weapons (Plastic)
- Afghantsy Heavy Weapons (Plastic)
- Motor Rifle Company (Plastic)

Größere Bilder gabs leider net (Hoffe man kann sie sehen)







Offline GenLt Steiner

  • Leutnant
  • *
  • Handelsbewertungen: (+4)
  • "Danke"
  • -gegeben: 137
  • -erhalten: 86
  • Beiträge: 648
  • Alter: 34
  • Ort: Kammlach
Re: Team Yankee - Red Thunder
« Antwort #9 am: 04. Mai 2017, 21:34:27 »
Ninja du!  :'(

Offline netbuster21

  • Generalleutnant im Generalstab
  • *
  • Handelsbewertungen: (+64)
  • "Danke"
  • -gegeben: 104
  • -erhalten: 247
  • Beiträge: 3756
  • Alter: 37
  • Ort: Ludwigshafen
  • Fow.de Team: Moderator
Re: Team Yankee - Red Thunder
« Antwort #10 am: 04. Mai 2017, 21:55:02 »
War da nicht mal die Aussage, dass erst einmal weniger mit Plastik-Infanterie zu rechnen ist?
Spiele in 2014 / Ziel / 2013:
Flames of War 34 / 25 / 33          6mm Fire & Fury 3 / 3 / 2
GHQ-WWII-Schiffchen 0 / 3 / 1  Blood Bowl: 0 / 2 / 1
Freebooter´s Fate 2 / 4 / 0

Offline schnarz

  • Leutnant
  • *
  • Handelsbewertungen: (0)
  • "Danke"
  • -gegeben: 4
  • -erhalten: 9
  • Beiträge: 598
  • Alter: 35
  • Ort: Düsseldorf
Re: Team Yankee - Red Thunder
« Antwort #11 am: 04. Mai 2017, 22:03:19 »
Juhu. Endlich 2S3 Artillerie. Jetzt raucht die Heide. :yahoo:

Was ich mich nur Frage ist, warum jetzt wieder Infanterie erscheint, obwohl es die Mot Schützen ja schon als Metall gibt.
Auf dem Bild konnte ich keine Unterschiede erkennen.

Ich hoffe die Plastik BTR sind qualitativ besser gegossen als das Ausstellungsstück der Salute. Ich freue mich auf die Neuerscheinungen.

Schade, dass man noch keine 2S6 dazu gelegt hat.
Team Yankee Bundeswehr
Team Yankee Volksarmee aka NVA

Offline Mister_Pink

  • Generalleutnant im Generalstab
  • *
  • Handelsbewertungen: (+15)
  • "Danke"
  • -gegeben: 198
  • -erhalten: 366
  • Beiträge: 5420
  • Alter: 39
  • Ort: Hannover
  • Fow.de Team: Moderator
Re: Team Yankee - Red Thunder
« Antwort #12 am: 04. Mai 2017, 23:44:47 »
Und das schmuddelige Stiefkind USA muss immer noch warten :( Danke Herr Trump (okay der ist vielleicht nicht direkt Schuld oder wer weiß.....  :whistle: )
"From Mud, Through Blood to the Green Fields Beyond."

Offline Nachtschreck

  • Feldwebel
  • *
  • Handelsbewertungen: (0)
  • Themenersteller
  • "Danke"
  • -gegeben: 380
  • -erhalten: 68
  • Beiträge: 262
Re: Team Yankee - Red Thunder
« Antwort #13 am: 05. Mai 2017, 09:12:57 »
War da nicht mal die Aussage, dass erst einmal weniger mit Plastik-Infanterie zu rechnen ist?

Es hieß das in den nächsten Jahre keine neue Plastikinfanterie mehr geben sollte.

Kann es sein das die Starter Army dann auch Infanterie enthält?
« Letzte Änderung: 05. Mai 2017, 09:14:34 von Nachtschreck »

Offline CptMiniMe

  • Oberstabsfeldwebel
  • *
  • Handelsbewertungen: (+3)
  • "Danke"
  • -gegeben: 101
  • -erhalten: 172
  • Beiträge: 535
  • Alter: 934
Re: Team Yankee - Red Thunder
« Antwort #14 am: 05. Mai 2017, 09:23:12 »
Ich hoffe die Plastik BTR sind qualitativ besser gegossen als das Ausstellungsstück der Salute. Ich freue mich auf die Neuerscheinungen.

Das Ausstellungsstück war aber auch aus dem 3D Drucker und kein finales Plastikmodell.

Die Infanterie auf den Fotos dürfte die alte sein.
Hatte irgendwie auf neue Hubschrauber/Flieger gehofft und auf Mörser. Aber dennoch eine schöne Liste neuer Spielzeuge und hoffentlich auch viele neue Listen.
Tabletop in Hannover www.tabletoptreff-hannover.de
www.Spielzug-hannover.de - Neue Welten für Strategen

 

Dezember 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Geburtstage
  • birthday Storm Demon (34)
  • * Neueste Beiträge

    Leverkusen Freitagsrunde 2017 von aschoelling
    [Heute um 10:05:37]


    V4 - Schwere Panzerjäger nach Bridge by Bridge von Oberst Ohnemaedel
    [Heute um 09:31:00]


    Team Yankee Turnierfähig? von Goltron
    [12. Dezember 2017, 07:11:14]


    Wer spielt BTR-60? von wolflord
    [11. Dezember 2017, 22:47:23]


    News von Plastic Soldier Company von Leichti
    [11. Dezember 2017, 20:30:32]


    NVA Infanterie Liste von DaNilz
    [11. Dezember 2017, 18:33:24]


    Parola von Stingray
    [11. Dezember 2017, 10:31:57]


    'Nam - The Vietnam War Miniatures Game von Leichti
    [10. Dezember 2017, 20:59:54]


    V4 Armies of Late War von Oberst Ohnemaedel
    [10. Dezember 2017, 18:26:30]


    Battlegroup Kursk von wolflord
    [10. Dezember 2017, 17:41:45]

    * Wer ist Online

    Punkt Gäste: 68
    Punkt Versteckte: 0
    Punkt Benutzer Online:

    Newsseiten

    What would Patton do Brückenkopf Beasts of War Bell of Lost Souls The Miniatures Page

    Händlerlinks

    Battlefront Fantasy Warehouse Frontline Games Fantasyladen Battlefield Berlin Kerr & King Heer46

    Blogs&Foren

    Tiny Soldiers Model Dads Sweetwater Forum Tabletopwelt T³ Turnierseite

    Themenseiten

    Wikipedia Easy Army Fow Lists