FlamesofWar.de

News => Community-News => Thema gestartet von: Nordolf am 02. Januar 2018, 23:18:51

Titel: Nix mehr los im Forum
Beitrag von: Nordolf am 02. Januar 2018, 23:18:51
Hallo,

ich wollte mich nur mal kurz umhören wie ihr es zur Zeit im Forum findet und was ihr denkt warum es hier immer ruhiger wird?
Wenn ich mir hier alte Aufbauthreads, After Action Reports, Themen wie Geländebau usw. anschaue bin ich immer sehr begeistert was hier mal los war.
Zur Zeit gefällt es mir hier aber immer weniger und das aus verschiedenen Gründen.
Ich verstehe nicht warum Themen wie das leidige V3 vs. V4 Thema oder ETC zum Teil soviel Zulauf hat (Kommentare/Danke Klicks) aber zeitintensive Spielberichte, gut gemachte Aufbauthreads, Geländevorstellungen usw. zum Teil mit Missachtung gestraft werden. Nicht einmal der Danke Button wird geklickt.
Für mich immer noch mit die schönsten Themen hier und die beste Werbung für das Hobby.
Deshalb auch nochmal die Frage warum man die After Action Reports nicht für jedermann zugänglich macht? Sprich auch für nicht registrierte Besucher.
Auch fällt mir oft auf das Armeeaufbauthreads erstellt werden, die mit einer Listenvorstellung beginnen, die dann meist zerpflückt wird und letzendlich wird keine einzige fertige Einheit mehr präsentiert.
Vielleicht ist das System FoW auch ein Auslaufmodell und die Konkurenz ist einfach zu groß?
Vielleicht sollte man auch überlegen weitere Systeme mit aufzunehmen hier im Forum?
Irgendwohin muss die Spielerschaft ja abgewandert sein.
Oder ist sie nur im Forum nicht mehr aktiv?
Nur an V4 kann es doch nicht liegen. Und es besteht ja auch weiterhin die Möglichkeit V3 zu spielen.

Waren nur mal schnell zusammengefasst ein paar Gedanken von mir solange hier noch ein paar Leute mitlesen und hier nicht alles eingeschlafen ist ;)

Titel: Re: Nix mehr los im Forum
Beitrag von: Firstfighter am 03. Januar 2018, 06:20:44
Moin...

Meiner Ansicht nach liegt es am Wechsel der Edition.
Begründung:
Ich hab das Gleiche jetzt schon ein paar mal bei anderen Systemen erlebt (Bei Epic weiß ich's nicht mehr genau, aber bei 40K, Warmachine, mit großer Wahrscheinlichkeit bald auch SAGA).

FoW war mal klein und die Mehrzahl der Spieler waren historisch interessiert. Dann kam der Wechsel der Edition bei 40K (von "recht gut" auf "schlecht" -ich glaube von 6.Edition auf 7.Edition-) was viele (Turnier-) Spieler zu FoW brachte und somit viel Leben.
Jetzt gibt es den Edi-Wechsel sowohl bei 40K (von "schlecht" auf "wieder gut")  als auch bei FoW (für mich von "recht gut" auf "schlecht" ...) , sodass man teilweise beobachten kann dass wieder einige zu 40K wandern und FoW nur noch parallel läuft.
Also ich für meinen Teil hätte z. Zt. mehr Spielmöglichkeiten bei 40K, als bei FoW    :'(

Sind halt meine Beobachtungen...

Gruß
Titel: Re: Nix mehr los im Forum
Beitrag von: TigerAce am 03. Januar 2018, 06:54:13
Mir fällt auch auf das seit V4 hier immer weniger los ist, das spiegelt aber auch die allgemeine Stimmung bei uns im Club wieder. FoW ist bei uns seit V4 Tot, auch V3 will keiner mehr spielen, weil es einfach genug Alterativen gibt.

Ich bin der Meinung man sollte sich überlegen hier neue Systeme (Battlegroup, Chain of Command...) aufzunehmen um hier wieder Schwung rein zu bringen, mir persönlich ist es nämlich egal wie das System heißt das ich spiele, Hauptsache ich kann 15mm WW2 spielen. 
Dann würde es auch wieder Aufbauthreads, Spielberichte usw. geben, ich habe für BG in diesem Jahr zwei Kampfgruppe neu aufgebaut, aber da hier alles unter dem Motto FoW läuft hab ich sie nicht gepostet, sondern auf anderen Plattformen.

Vielleicht muss ein Umdenken her, stur an einem System fest zu halten und dadurch diese Community hier zu Grunde gehen lassen fände ich echt schade, den solange keine überragende V5 raus kommt wird sich nicht mehr viel tun hier. Ich schaue zwar noch regelmäßig hier rein, muss aber feststellen das es immer öfter vor kommt das Tage lang die selben Themen ohne Antwort rechts im "Neueste Beiträge" Fenster stehen. Die Themen die noch regelmäßig behandelt werden haben immer öfter nichts mit FoW direkt zu tun.

Gruß
Fabian

 

Titel: Re: Nix mehr los im Forum
Beitrag von: Eugel am 03. Januar 2018, 09:36:23
Mir fällt auch auf das seit V4 hier immer weniger los ist, das spiegelt aber auch die allgemeine Stimmung bei uns im Club wieder. FoW ist bei uns seit V4 Tot, auch V3 will keiner mehr spielen, weil es einfach genug Alterativen gibt.

Das sieht in meinem Spielumfeld ziemlich genauso aus. V4 finde ich persönlich ziemlich vermurkst und ich habe da wenig Motivation mich mit auseinander zu setzen. Hatte mich da ursprünglich wirklich drauf gefreut, da wir kurz vorher sogar noch eine Afrika Kampagne gespielt hatten. Als dann mit V4 aber für die Hälfte unserer Einheiten schlicht keine Regeln kamen, war das Thema schnell wieder durch.

Kurioserweise hat aber auch bei uns auf V3 kaum noch jemand Lust.

Auch ein Blick auf T3 bestätigt dieses Bild, 2017 gab es deutlich weniger FoW Turniere als sonst.
Wenn man sich das mal anschaut, waren in 2017 ganze 11 Turniere eingetragen, davon wurden 4 abgesagt. Von den restlichen 7 Turnieren wurde gerade mal eines mit V4 gespielt. Ist auch nicht gerade motivierend, weder für V4 noch V3.

Mir persönlich macht aktuell z.B. auch Bolt Action einfach mehr Spaß.
Ich habe FoW (und auch V4) aber auch noch nicht ganz abgeschrieben. Sobald es mal für ALLE Einheiten Regeln gibt, würde ich V4 auch mal eine Chance geben.
Titel: Re: Nix mehr los im Forum
Beitrag von: Goltron am 03. Januar 2018, 09:50:53
Ich kenne eine ganze Menge Leute die sich aus dem Forum wegen diverser Hass-Threads verabschiedet haben. Und weil generell viel schlecht gemacht wurde was nicht in das V3 Standarspiel-Turnierschema passte.

Ansonsten wurde bei uns 2016 ganz plötzlich so gut wie überhaupt kein FoW mehr gespielt, ich denke weil einfach "die Luft raus" war. V4 gab eine Wiederbelebung die aber auch wieder abgeflaut ist. Es gibt noch ein paar die ab und zu spielen, aber halt als Nebensystem. Ein paar andere spielen wenn dann Team Yankee.

Ein Problem war da mmn einfach das es gewisse Vorgaben gab wie eine "gute" Liste aussieht, wodurch sich diese oft ähnlich waren. In Verbindung mit dem starren Missionskorsett liefen viele Spiele gleich ab. Das wurde inzwischen etwas aufgeweicht, trotzdem finde ich z.B. das Battlerating System von BG deutlich besser.

Für V4 MW besteht mmn einfach das Hauptproblem das MW wesentlich weniger zieht als gedacht. Früher haben sich viele beschwert das MW keine neuen Regeln bekommt, jetzt spielt es keiner. Ich habe da ein kleines Armeeprojekt angefangen für ein kleines Spiel ab und an (oder BG Tobruk), mehr aber auch nicht.

V3 LW finde ich aber absolut ausgelutscht, da verspüre ich nicht den geringsten Drang nochmal zurück zu gehen. Selbst wenn das bei uns gespielt würde.



Titel: Re: Nix mehr los im Forum
Beitrag von: wuestenfuchs88 am 03. Januar 2018, 11:31:14
hmm, das gabs schon häufiger und in anderen Foren ist es teils genauso. Wir haben erstmal Anfang des Jahres 2018, viele sind in Urlaub oder haben auch mal was anderes zu tun und von daher keine Panik, es kommen neue Spielzeuge und neue Sachen, neue Leute werden ggf. auch wieder dazu kommen:-)

Ich kenne gott sei Danke viele Leute (vor allem im Ausland) die fow und andere Systeme vor allem aus Interesse an historischem Tabletop spielen, Modelle basteln und sammeln oder aufwendiges Gelände konstruieren. So was legt man nicht nach kurzer Zeit mal ab, sondern das wird, wie bei uns auch, über die Jahre gepflegt.

Wir sind seit 2009 begeistert dabei (ich nur, weil ich halt den Afrika Schauplatz einfach seit Kinderzeit faszinierend fand, heute ist es der Pazifik und ich hab insgesamt auch viel über die Materie dadurch gelernt).
Titel: Re: Nix mehr los im Forum
Beitrag von: Meyer am 03. Januar 2018, 12:15:24
Ich bin auch überzeugt das es hier mit der Beteiligung steil nach unten geht und damit auch mit der Leserschaft. Und das ist nicht erst seit ein paar Tagen so.

Ich finde das sehr schade, denn dieses Forum ist auch seit 2009 mein Lieblingsforum. Aber in den letzten Monaten ist man doch zu oft enttäuscht über die Anzahl und den Inhalt der Themen.

Meiner Meinung nach sollten wir uns so langsam davon lösen, uns hier gegenseitig die möglichen Ursachen für den Rückgang unseres Spiel-Systems um die Ohren zu werfen. Ich glaube, mittlerweile hat sich da jeder eine Meinung zu gebildet, das sollte reichen.

Was wir jetzt machen sollten, ist zu überlegen wie wir dieses Forum hier wieder beleben und damit auch unser Hobby. Ja, das Hobby ist auch ohne dieses Forum hier möglich, aber mir wäre der Einstieg ohne wohl nur sehr schwer gelungen. Und es ist doch immer schön sich mit Leuten auszutauschen, die gleiche Interessen haben.
Denn dieses Forum steckt voller Potenzial, wäre doch schade um die ganze Arbeit, die sich so viele Mitgleider über Jahre gemacht haben. In den hunderten Spielberichten, Tutorials, Aufbauthreads und Galerien. Abgesehen von der Arbeit der Begründer des Forums und der Admins, denen wir das ganze hier letztendlich zu verdanken haben! Und es wäre schade um die spezielle Ausrichtung des Forums mit dem Schwerpunkt auf dem WW2, dies findet man in dieser Art kein zweites Mal.

Ich unterstütze die Idee das Forum für andere Regel-Systeme zu öffnen. Ist doch zweitrangig ob einer FOW V3, V4, Battlegroup, Squadleader in 6mmm oder was auch immer spielt. Man könnte das Ganze auf Konflikte des 20.Jahrhunderts eingrenzen, um eine gewisse Einzigartigkeit zu bewahren.
Da würde doch der alte Name des Forums, KLEINE GENERÄLE.DE super passen  ;) ).

Außerdem unterstütze ich die Idee die AARs für Gast-User einsehbar zu machen, das lockt doch die Leute!

Und bitte lasst den Thread nicht in die falsche Richtung rutschen. Die Ursachen, warum es nicht mehr so gut läuft interessieren nur insoweit, als das wir dafür Lösungen brauchen!
Titel: Re: Nix mehr los im Forum
Beitrag von: Oberst Ohnemaedel am 03. Januar 2018, 12:21:57
Gegen den Niedergang des Forums hilft nur die Ärmel hochkrempeln und selbst den Content liefern.

Es gibt zu wenige V3 oder V4 Turniere? Selbst welche organisieren und das die Community wissen lassen.

Es gibt zu wenig Battle Reports,  Aufbauthreads und Listenideen zu V3 oder V4? Produziert selbst welche und veröffentlicht diese in der Community.

Ich bin da selbst kein Musterbeispiel aber ich versuche meinen bescheiden Teil beizutragen.

Man könnte zum Beispiel die Wahl zum besten Armeeaufbauthread wieder aufleben lassen. Der läuft unter Anmeldung  halbjährlich mit einem Pokal als Preis. Ich werfe für die erste Verleihung 25€ auf den Tisch. (Ein kleiner Pokal mit Gravur und Versand sollte da wohl drin sein.)

Das selbe könnte man mit der Wahl zum besten AAR machen. Alle 3 Monate gibt es ne Community-Urkunde als bester Kriegsberichterstatter.

Zur goldenen Zeit von V3 haben andere das organisiert,  nun müssen wir halt den Arsch hoch kriegen.



Titel: Re: Nix mehr los im Forum
Beitrag von: Hauptmann Füßli am 03. Januar 2018, 12:30:47
Da sprichst Du mir aus dem Herzen:

Ich bin auch überzeugt das es hier mit der Beteiligung steil nach unten geht und damit auch mit der Leserschaft. Und das ist nicht erst seit ein paar Tagen so.

Ich finde das sehr schade, denn dieses Forum ist auch seit 2009 mein Lieblingsforum. Aber in den letzten Monaten ist man doch zu oft enttäuscht über die Anzahl und den Inhalt der Themen.

Meiner Meinung nach sollten wir uns so langsam davon lösen, uns hier gegenseitig die möglichen Ursachen für den Rückgang unseres Spiel-Systems um die Ohren zu werfen. Ich glaube, mittlerweile hat sich da jeder eine Meinung zu gebildet, das sollte reichen.

Was wir jetzt machen sollten, ist zu überlegen wie wir dieses Forum hier wieder beleben und damit auch unser Hobby. Ja, das Hobby ist auch ohne dieses Forum hier möglich, aber mir wäre der Einstieg ohne wohl nur sehr schwer gelungen. Und es ist doch immer schön sich mit Leuten auszutauschen, die gleiche Interessen haben.
Denn dieses Forum steckt voller Potenzial, wäre doch schade um die ganze Arbeit, die sich so viele Mitgleider über Jahre gemacht haben. In den hunderten Spielberichten, Tutorials, Aufbauthreads und Galerien. Abgesehen von der Arbeit der Begründer des Forums und der Admins, denen wir das ganze hier letztendlich zu verdanken haben! Und es wäre schade um die spezielle Ausrichtung des Forums mit dem Schwerpunkt auf dem WW2, dies findet man in dieser Art kein zweites Mal.

Ich unterstütze die Idee das Forum für andere Regel-Systeme zu öffnen. Ist doch zweitrangig ob einer FOW V3, V4, Battlegroup, Squadleader in 6mmm oder was auch immer spielt. Man könnte das Ganze auf Konflikte des 20.Jahrhunderts eingrenzen, um eine gewisse Einzigartigkeit zu bewahren.
Da würde doch der alte Name des Forums, KLEINE GENERÄLE.DE super passen  ;) ).

Außerdem unterstütze ich die Idee die AARs für Gast-User einsehbar zu machen, das lockt doch die Leute!

Und bitte lasst den Thread nicht in die falsche Richtung rutschen. Die Ursachen, warum es nicht mehr so gut läuft interessieren nur insoweit, als das wir dafür Lösungen brauchen!

 :give_heart:
Titel: Re: Nix mehr los im Forum
Beitrag von: TigerAce am 03. Januar 2018, 12:47:40
Zitat
Es gibt zu wenig Battle Reports,  Aufbauthreads und Listenideen zu V3 oder V4? Produziert selbst welche und veröffentlicht diese in der Community.

Das ist ja eine schöne Idee von dir, aber ich glaube die Leute habe nicht aufgehört Aufbauthreads zu machen weil ihnen das keinen Spaß mehr macht oder sie zu faul sind, sondern es gibt schlicht und ergreifend fast keine Leute mehr die für FoW V3 oder V4 großartig viele Armeen aufbauen wie es vor Jahren noch war. Für wen soll ich denn noch eine Armee Aufbauen für FoW wenn dann keiner mit mir spielt!? Und so geht es bestimmt nicht nur mir, das ganze Spielgruppen/Clubs/Vereine sich von FoW zum Großteil gelöst haben (Gründe sind ja egal)

Deswegen ja die Idee mehrere WW2 Systeme hier anzusiedeln, weil dann kann ich auch für BG, BA, CoC... Armeen Aufbauberichte machen, und viele andere auch, die zwar noch WW2 Systeme spielen und auch Armeen aufbauen, aber eben nicht mehr für FoW. Wie schon mehrfach gesagt wurde, es wäre total schade wenn diese Community hier zerbricht, bin und war immer gerne hier.

Gruß
Fabian
Titel: Re: Nix mehr los im Forum
Beitrag von: Goltron am 03. Januar 2018, 12:51:56
Das Forum für alle WW2 Bzw 20.Jhd Tabletops zu öffnen fände ich eine sehr gute Idee.
Titel: Re: Nix mehr los im Forum
Beitrag von: LastActionHero am 03. Januar 2018, 12:57:05
Denke ich auch. Spiele derzeit nur BG und habe dazu mit BA angefangen. Am wertvollsten empfand ich die Aufbau- und Bastelthreads und die kann man für jedes System machen.
Titel: Re: Nix mehr los im Forum
Beitrag von: TigerAce am 03. Januar 2018, 13:11:48
Ich fände es auch super wenn man ein paar Unterschiedliche Themenbereiche zu BA, BG usw. hat, dann hat man die Themen gesammelt und tut sich leichter was  zu finden. Ich hätte einfach gerne eine große deutschsprachige Community für Themen des WW2 oder generell des 20.Jhd., da hier auch viele sehr historisch bewanderte Mitglieder sind, die immer weiterhelfen können.

Man muss ja deswegen FoW nicht sterben lassen hier im Forum, aber sich nur auf das eine System zu beschränken wird auf Dauer nicht funktionieren glaub ich.


Titel: Re: Nix mehr los im Forum
Beitrag von: Talliostro am 03. Januar 2018, 13:16:49
Ich beobachte die zurückgehenden Userzahlen auch ein wenig, ich denke, es hängt mit der unbeliebten V4 zusammen und das Fow seine Boomzeit in Deutschland einfach überschritten hat und wieder rückläufige Spielerzahlen produziert.
Ein Öffnung des Forums für alle möglichen Tabletops wird nicht viel bringen, weil wir dann in Konkurrenz zum z.B. hervorragenden Sweetwater Forum, der GW-Fanworld und der Tabletopwelt treten. Bei einem reinen WWII Forum muss man dann auch ein wenig aufpassen, dass man sich nicht rechte Idioten und Ideologen einfängt, die am Forum in der jetzigen Form kein Interesse haben.

Noch ein Wort aus der Technik: Die Downtime letztes Jahr hat die täglichen Besucherzahlen auch um 40-50% gesenkt.
Titel: Re: Nix mehr los im Forum
Beitrag von: TigerAce am 03. Januar 2018, 13:26:40
Zitat
Ein Öffnung des Forums für alle möglichen Tabletops wird nicht viel bringen, weil wir dann in Konkurrenz zum z.B. hervorragenden Sweetwater Forum, der GW-Fanworld und der Tabletopwelt treten. Bei einem reinen WWII Forum muss man dann auch ein wenig aufpassen, dass man sich nicht rechte Idioten und Ideologen einfängt, die am Forum in der jetzigen Form kein Interesse haben.

Ich denke nicht dass das ein Problem ist, Sweetwater zB. bedient alles historische der letzten 10000 Jahre, ich für meinen Teil weiß oft nicht wo ich mich mit BG Spielern austauschen soll, hier im Forum gibt es einen Off Topic THread der voll unübersichtlich ist, in der Festung sind wir nur eine Hand voll Spieler, the Guild ist oft nicht so einfach da es englisch Sprachig ist, im Sweetwater gibt es auch nur einen allgemeinen "Moderne" Thread.

Deswegen meine Idee eines Forums für alle WW2 Spielsysteme, also das was fow.de jetzt ist nur mit mehreren Systemen mit Bereiche für alle möglichen Systeme, allgemeinen Aufbaubereich (da es ja egal ist ob ich einen Sherman für BG oder CoC male), dann hat man mit den rechte Idioten und Ideologen auch keine Probleme, weil wieso sollten sie sich dann mehr dafür interessieren als jetzt.
Titel: Re: Nix mehr los im Forum
Beitrag von: LastActionHero am 03. Januar 2018, 13:32:28
Für BA und BG ist für mich sweetwater nicht ausreichend. Da bin ich nur in internationalen boards.
Ich würde das Forum auch gar nicht ändern und umbenennen. Es reicht ja lediglich die Bastel und Aufbauforen auch für andere Systeme zu öffnen und beliebten Systemen (BG z.B.) ein Unterforum spendieren.
Und vielleicht ein Sammelunterforum für alle weiteren Systeme.
Titel: Re: Nix mehr los im Forum
Beitrag von: TigerAce am 03. Januar 2018, 13:38:08
Für BA und BG ist für mich sweetwater nicht ausreichend. Da bin ich nur in internationalen boards.
Ich würde das Forum auch gar nicht ändern und umbenennen. Es reicht ja lediglich die Bastel und Aufbauforen auch für andere Systeme zu öffnen und beliebten Systemen (BG z.B.) ein Unterforum spendieren.
Und vielleicht ein Sammelunterforum für alle weiteren Systeme.


Sehe ich genau wie du!
Titel: Re: Nix mehr los im Forum
Beitrag von: Goltron am 03. Januar 2018, 13:46:29
Ich auch. Im Sweetwater ist hinsichtlich WW2 wenig los, und oft wird dort (und auf TTW) bei foW spezifischem hierher verwiesen.
Titel: Re: Nix mehr los im Forum
Beitrag von: Wille85 am 03. Januar 2018, 14:56:04
Hallo alle zusammen,

leider muss ich selber zugeben, das ich 2 Armeeaufbau Themen angefangen habe und nicht mehr weitergemacht habe. Leider lässt es die Zeit zur Zeit nicht mehr zu bzw. mit dem Bilder hochladen war ich irgendwie zu doof.

Aber ich schau immer noch Regelmäßig hier ins Forum, auch verfolge ich die Themen rund um BG mit voller Freude und würde es begrüßen wenn auch hier ein weiterer Bereich eingerichtet wird.

Ich muss aber auch gestehen das mich die vielen Negativen Stimmen hier im Forum momentan abgehalten haben V4 zu versuchen und das obwohl ich Afrika sehr reizvoll finde.

Ich fände es sehr schade wenn die Community hier zerbricht da ich ohne Sie 1. nie so Richtig mit FOW angefangen hätte und 2. mir hier sehr viele Tipp gegeben wurde und ich mir so viel Geld gespart habe. Danke hierfür nochmals.

Ich denke wir sollten uns alle an der Nase packen und jeder sollte sein Teil dazu beitragen dem Forum wieder mehr leben einzuhauchen

Gruß
Titel: Re: Nix mehr los im Forum
Beitrag von: Meyer am 03. Januar 2018, 18:22:16
...
Ein Öffnung des Forums für alle möglichen Tabletops wird nicht viel bringen, weil wir dann in Konkurrenz zum z.B. hervorragenden Sweetwater Forum, der GW-Fanworld und der Tabletopwelt treten. Bei einem reinen WWII Forum muss man dann auch ein wenig aufpassen, dass man sich nicht rechte Idioten und Ideologen einfängt, die am Forum in der jetzigen Form kein Interesse haben...

Das das zugegeben hervorragende Sweetwater keine Konkurrenz wäre, wurde ja schon betont. Außerdem würde die auch niemandem wehtun oder?
Dieses Forum hätte mit Systemen, welches sich mit den Konflikten des 20. Jahrhunderts beschäftigt, doch ein Alleinstellungsmerkmal, in dem FOW noch immer den größten Anteil hätte!

Das Problem mit rechtem Gedankengut ist keins, wenn man wie bisher auf die Einhaltung der Forumsregeln achtet. Schwarze Schafe gibt es zwar überall, die kann man aber geschlossen in die Schranken weisen. Außerdem würde das implizieren, dass andere Systeme politisch belastet wären, das ist mir in Deutschland noch nicht aufgefallen. Die machen meist andere Sachen als mit Miniaturen zu spielen.

Es ist doch nun mal schon so, das Battlegroup hier Einzug gehalten hat. Also warum etwas aufhalten was schon in Gang gesetzt und dazu noch gut für das Forum ist?
Titel: Re: Nix mehr los im Forum
Beitrag von: wolflord am 03. Januar 2018, 18:52:07
Ein Unterforum für BG würde ich auch begrüßen. Es muß ja nicht sehr groß sein, ein Bereich für Regelfragen sowie einer für AAR's würde ja schon reichen. Die vorhandene Galerie sowie den Aufbaubereich kann man ja mitnutzen (teilweise ist das ja auch schon geschehen).

Bei anderen WWII Systemen müßte man schauen, wie da wirklich das Interesse hier ist. BA ist sicherlich noch am weitesten verbreitet, hier aber wegen des 28mm Maßstab bisher kaum in Erscheinung getreten. Man kann ja erstmal klein Anfangen und bei Bedarf immer noch vergrößern.

Auch ich sehe keine Konkurenz zum Sweetwater Forum, da dort WWII im Vergleich zu den früheren Epochen kaum vertreten ist. Eine Bündelung von WWII Systemen über FOW hinaus halte ich daher für richtig, um so einer schwindenden Forenbeteiligung entgegenzuwirken.


Viele Grüße
Wolflord

Titel: Re: Nix mehr los im Forum
Beitrag von: Leichti am 03. Januar 2018, 21:44:43
Dieses Forum wurde bisher stillschweigend auch schon für andere Spiele (ob von Battlefront oder zum Thema WW2) genutzt.

Eine offizielle Umwidmung/Erweiterung halte ich aus meiner Nutzung nicht für erforderlich.

Man kann nur in einem Forum zur selben Zeit aktiv sein - wo muß jeder Nutzer selbst entscheiden.
Die meiste Online-Zeit bin ich eh nur das, was im Englischen als "Lurker" umschrieben wird.
Beim hier schon genannten Sweetwater-Forum bin ich z.B. nicht angemeldet und schau' mir in der Regel nur 1x in der Woche die Neuheiten-Seite an. Das Messageboard von theminiaturespage dagegen rufe ich täglich auf (poste aber auch dort nicht).
Wirklich posten tue ich nur hier, im Kiwi-Forum (weil man zum Lesen dort auch angemeldet sein muß) und auf der Seite meines Vereins...

Solange man hier auch ohne Anmeldung lesen kann bin ich zufrieden - damit ist dieses Forum auch für Neulinge ein interessantes Einstiegs-Mdium. Dies bitte auch in zukunft beibehalten!
Titel: Re: Nix mehr los im Forum
Beitrag von: LastActionHero am 03. Januar 2018, 21:56:13
Naja, BG wird in zwei offtopic threads besprochen und BA könnte ich auch nur dort posten. Schon etwas anderes zu Unterforen und oder der gleichzeitigen Nutzung der Fow Bemal- und Armeeaufbau Foren.
Es wäre ja auch keine große Änderung und warum sollte es jemanden stören, der eh nur lurked?
Titel: Re: Nix mehr los im Forum
Beitrag von: Meyer am 03. Januar 2018, 21:59:44
...Solange man hier auch ohne Anmeldung lesen kann bin ich zufrieden - damit ist dieses Forum auch für Neulinge ein interessantes Einstiegs-Mdium. Dies bitte auch in zukunft beibehalten!

Naja, BG wird in zwei offtopic threads besprochen und BA könnte ich auch nur dort posten. Schon etwas anderes zu Unterforen und oder der gleichzeitigen Nutzung der Fow Bemal- und Armeeaufbau Foren.
Es wäre ja auch keine große Änderung und warum sollte es jemanden stören, der eh nur lurked?

So isses, tut eben keinem weh!
@ Leichti: und die AARs kann man eben nur lesen wenn man angemeldet ist.
Titel: Re: Nix mehr los im Forum
Beitrag von: Git am 03. Januar 2018, 22:27:22
Ok, fange ich mal chronologisch gesehen hinten an. Von mir aus könnte man das Forum durchaus für weitere Systeme öffnen, ich frage mich nur, ob dann die Domain erhalten bleiben kann (ich weiß nicht, inwieweit BF da Rechte in Deutschland hält).

Der wichtigere Schritt wäre aber die Versöhnung mit der Community. Für mich scheint die einzige Lösung ein Blick auf WH/AoS zu sein. Dort gab es die exakt gleichen Erscheinungen und erst mit dem Generals Handbook wurde der Knoten zerschlagen. Für FoW V4 sehe ich zurzeit nur den Ausweg, die V4-Regeln als Basis-Regeln zu sehen und diese mit einem "Turnierregelwerk" zu ergänzen. Dort können wieder vertiefte Regeln zur Anwendung kommen, sogar die Punktwerte einzelner Einheiten könnten gefixt werden. Für den Casual-Spieler oder Einsteiger bietet V4 genug. Nur so könnte eine akzeptabler Kompromiss aussehen. Gibt es bei anderen Spielen oder sogar Sportarten auch, warum sollte das bei FoW also nicht gehen? Vlt. liest ja jemand mit...

Und nun muss ich leider noch ein bisschen "rantig" werden (in der Hoffnung, dass der Absatz trotzdem objektiv genug bleibt, um nicht wegmoderiert zu werden...). Es ist schon interessant zu sehen, dass ich für meine Argumentation, dass Turnierspieler einem Unternehmen nicht nur nützen, sondern teils sogar schädlich sind, arg in die Mangel genommen wurde, Turnierspieler seien doch quasi Dauerkäufer und würden permanent für Umsätze sorgen. Hier im Forum werden gerne Alternative Spielsysteme und sogar Hersteller für Miniaturen genannt. Und nun eventuell eine offizielle Öffnung für andere Systeme herbeigeführt. Aber BF kann sich ECHT auf "seine" Turnierspieler verlassen...
Titel: Re: Nix mehr los im Forum
Beitrag von: LastActionHero am 03. Januar 2018, 22:37:15
es geht ja eher darum, die community hier zu erhalten, auch in der hoffnung, dass fow mal wieder mehr zulauf hat. fow und bg sind ja mini kompatibel und selbst bei BA kann man in 15mm dabei sein.

ob das jetzt einen effekt auf die sales von BF hat ist dabei erst mal banane. die rechte am namen hat bf sicher international und die nutzung als fan forum sicherlich eine duldung. an der domain würde ich erst mal gar nichts ändern - praktisch denken.
Titel: Re: Nix mehr los im Forum
Beitrag von: Goltron am 03. Januar 2018, 22:43:15
Zitat
Für mich scheint die einzige Lösung ein Blick auf WH/AoS zu sein. Dort gab es die exakt gleichen Erscheinungen und erst mit dem Generals Handbook wurde der Knoten zerschlagen.

Verdammt, es passt hier überhaupt nicht, aber mir würde schon brennend interessieren welcher Knoten da zerschlagen wurde. Ich kenne zumindest einen Haufen WH Spieler (und spiele selber wieder ein wenig), aber keinen einzigen der Age of Sigmar spielt.

Für die Verkäufe von BF ist es ja weniger relevant das ihr Spielsystem gespielt wird, sondern mehr welche Modelle gekauft werden. So wie viele FoW Spieler bei PSC kaufen um billige Plastikmodelle zu bekommen, kaufen wohl auch viele BG Spieler BF weil es hier eine viel größere Range gibt, und manche Plastikbausätze Qualitativ besser sind. Generell denke ich das relativ viele Spieler beim Kaufen die Reihenfolge BF Plastik -> PSC Plastik -> BF Zinn/Resin verwenden (ich auch).
Titel: Re: Nix mehr los im Forum
Beitrag von: Nordolf am 03. Januar 2018, 23:06:26
Schön das die Teilnahme so groß ist. Das zeigt ja das dieses Forum noch vielen am Herzen liegt.
Ich glaub Einigkeit herrscht auch darüber das sich etwas ändern muss damit das ganze nicht zusammenbricht. Stillstand und ein Hoffen darauf das sich das schon wieder ändert, könnte glaub ich zum totalen Erliegen hier führen.
Ich denke das die meisten hier nicht nur wegen dem System FoW bzw. dem Regelwerk vertreten sind sondern auch Interesse am historischen haben.
Also denke ich sollte es kein Problem sein das Forum für andere Systeme mit selbem Hintergrund oder zeitnahen zu öffnen.
Was die BF Range halt jetzt schon abbildet vom I. Weltkrieg bis Team Yankee.
Ich denke das, dass Interesse auch dafür da ist und es einen regen Systemübergreifenden Austausch geben kann. Gerade was historische Sachen, Tipps zur Bemalung, Gelände usw. betrifft.
Nachteil für mich wäre natürlich das ich z.B. tatsächlich noch mit BA anfange ;)
Ich finde auch die unterschiedlichen Maßstäbe nicht schlimm.
Ich schau mir auch gerne bemalte 28mm Figuren oder sogar 6mm Figuren an und lese Spielberichte zu anderen Systemen usw.

Fazit:
Wäre schön wenn sich hier etwas ändern würde und wieder mehr Leben in die Bude kommt.

Titel: Re: Nix mehr los im Forum
Beitrag von: Git am 03. Januar 2018, 23:18:57
Verdammt, es passt hier überhaupt nicht, aber mir würde schon brennend interessieren welcher Knoten da zerschlagen wurde. Ich kenne zumindest einen Haufen WH Spieler (und spiele selber wieder ein wenig), aber keinen einzigen der Age of Sigmar spielt.

Die Verkäufe haben sich seit dem GH stabilisiert. Das ist erstmal die Grundlage dafür, dass es weiter Minis von GW gibt. Ob das nun neue oder alte Spieler sind, kann dem Konzern und den Kunden erstmal herzlich egal sein. Wenn BF keine Umsätze macht, ist FoW irgendwann komplett tot. DAS sollte man bei aller Diskussion, ob nun Situation A von Regelwerk x.y besser abgedeckt wird, überlegen.
Titel: Re: Nix mehr los im Forum
Beitrag von: CptMiniMe am 04. Januar 2018, 13:45:57
Was bislang gar nicht erwähnt wurde ist die mmn sehr große Konkurrenz Facebook. Die Gruppen (deutsche wie Internationale) sind da sehr gut besucht und es gibt sehr viel Content. Der Content bei Facebook ist aber eben sehr kurzlebig.

Mich hat vor allem der Ton vom häufigen Besuchen und Posten abgehalten. Als V4 rauskam, war der Ton hier schon sehr rau und die Enttäuschung der alten Veteranen haben sie sehr deutlich auf der Zunge getragen.

Ein Schrittweise Öffnung für andere Systeme halte ich auch für eine sehr gute Idee!
Ein konkreter Vorschlag gleich dazu: Im Behind Omaha Forum gab es einen monatlichen Malwettbewerb. Da wurde monatlich ein Thema bereitgestellt (zB Transporteinheit, HQ Auswahl etc.) und man konnte einen Beitrag mit passendem Thema einreichen. Für die Platzierung gab es Punkte und am Ende einen Jahressieger.
Titel: Re: Nix mehr los im Forum
Beitrag von: Tombstone am 04. Januar 2018, 16:35:43
Das kann man schon seit Jahren bei dem hervorragenden forum.tabletop-hdr.de (http://forum.tabletop-hdr.de) beobachten. Der Hauptgrund für den Niedergang der guten alten Forumskultur wurde schon genannt: Facebook. Die alten Veteranen werden "erwachsen", Zeit für das Hobby wird immer knapper und die jungen Leute tummeln sich auf Facebook rum. Posten geht dort schneller und einfacher, allerdings verschwindet der Inhalt auch wieder ruckzuck. Dies stört aber anscheinend niemanden...
Titel: Re: Nix mehr los im Forum
Beitrag von: wuestenfuchs88 am 04. Januar 2018, 16:50:55
Naja, die Facebook-Foren sind ab er auch mal stärker mal weniger stärker frequentiert. Allerdings sind hier die Leute aus dem Ausland (vor allem USA und UK) viel stärker vertreten.
Titel: Re: Nix mehr los im Forum
Beitrag von: Zauberlehrling am 04. Januar 2018, 16:59:36
Zitat
Naja, die Facebook-Foren sind ab er auch mal stärker mal weniger stärker frequentiert. Allerdings sind hier die Leute aus dem Ausland (vor allem USA und UK) viel stärker vertreten.

Korrekt, allein in der flames of war painting group sind fast 2000 Leute drin.
German flames of war group 2600 Leute.
Battlegroupgruppe hat auch 2600 Leute.
Klar sind die meisten Leute in mehreren Gruppen drin

Dadurch entsteht zwar ein kurzweiliger Input (in unserer schnelllebigen Zeit eh schon normal) als hier, aber dafür auch ein wesentlich höherer und ich denke dieser Umstand macht FB für viele Leute attraktiver?!

Ich denke, dass kann man schwer mit diesem Forum vergleichen. Eben auch, weil wir hier fast nur deutschsprachig unterwegs sind.
Außerdem hätte ich dort noch keine derart ausartenden Diskussionen erlebt, wie hier teilweise leider in letzter Zeit öfter vorgekommen sind. Wenn man etwas mag liked oder kommentiert man, sonst lässt man es einfach.
Titel: Re: Nix mehr los im Forum
Beitrag von: LastActionHero am 04. Januar 2018, 17:26:38
ich hab mich 2012 bei fb abgemeldet, weil das eine contendudelei ist. hier im forum kann ich klar nach kategorien gezielt lesen, wonach mir ist und den rest schaue ich mir gar nicht an. FB wäre sicherlich interessant um mehr und  neue leute anzulocken, aber um zu thema xy etwas (wieder-)zufinden, ist ein forum ideal.
Titel: Re: Nix mehr los im Forum
Beitrag von: Eugel am 04. Januar 2018, 17:53:03
Und ich bin sicherlich auch nicht der Einzige, der Facebook aus Prinzip meidet.

Daher fände ich es sehr schade wenn noch eine weitere Community nach dorthin abwandert.
Titel: Re: Nix mehr los im Forum
Beitrag von: Zauberlehrling am 04. Januar 2018, 19:15:30
Ich für meinen Teil werde hier weiter meine Figuren posten. Und wenn es interessiert, auch wieder einen ausführlichen Thread für meinen 2018 geplanten Wintertisch starten?!
Titel: Re: Nix mehr los im Forum
Beitrag von: Goltron am 04. Januar 2018, 19:16:56
Klar interessiert es!
Titel: Re: Nix mehr los im Forum
Beitrag von: Nordolf am 04. Januar 2018, 23:19:06
Ich für meinen Teil werde hier weiter meine Figuren posten. Und wenn es interessiert, auch wieder einen ausführlichen Thread für meinen 2018 geplanten Wintertisch starten?!
Klar interessiert das. Meiner Meinung auch das was das Forum unter anderem interessant macht.
Nicht nur für Mitglieder sondern auch für Gäste.
Und aus Gästen könnten ja auch wieder neue Mitglieder werden.

Es sind ja schon einige Vorschläge hier genannt worden.
Ich würde sagen wir sammeln diese Ideen hier einmal und stimmen darüber ab.
Ich will hier auf keinen Fall meine Kompetenzen überschreiten aber es wäre interessant zu erfahren was eine Abstimmung über die Öffnung des Forums auch für andere Systeme ergibt.
Wie diese dann umgesetzt wird kann ja immer noch im Detail geklärt werden.
Ich finde auch das es keine aktuelle Momentaufnahme ist sondern der schleichende Rückgang hier schon über einen längeren Zeitraum von statten geht.
Mag ja sein das FB eine Konkurenz  (für mich definitiv keine Alternative), andere Foren, die V4 Problematik (wer denn damit überhaupt ein Problem hat) und der allgemeine Rückgang vom TableTop bzw. von komplexeren Spielen Gründe sind.
Aber dem werden wir nicht entgegenwirken können wenn sich nichts ändert.
Wäre meiner Meinung nach wirklich schade wenn das hier im Sande verläuft und nichts passiert.


Titel: Re: Nix mehr los im Forum
Beitrag von: TigerAce am 05. Januar 2018, 06:14:28
Zitat
Es sind ja schon einige Vorschläge hier genannt worden.
Ich würde sagen wir sammeln diese Ideen hier einmal und stimmen darüber ab.

Das ist eine Gute Idee, mich würde auch interessieren wie die Mehrheit der Mitglieder denkt!
Titel: Re: Nix mehr los im Forum
Beitrag von: Genosse Kommissar am 05. Januar 2018, 10:26:21
Ja, es ist schade, dass das Interesse am Forum im Zusammenhang mit V4 so dramatisch nachgelassen hat. (Die Diskussion über V4 braucht hier bitte nicht wiederholt zu werden!) Mein Interesse hat sich zu Battlegroup Kursk entwickelt. Dabei ist mir aufgefallen, dass es da kaum deutsche Foren gibt die über Taktik und Kampagnen berichten. Das würde ich mir hier wünschen.

Mein Vorschlag: Weiterer Ausbau des Battlegroup Kursk Forums. Vielleicht wäre es sinnvoll die Vorschläge an einem anderen Ort zu sammeln, da es hier off topik ist?
Titel: Re: Nix mehr los im Forum
Beitrag von: Goltron am 05. Januar 2018, 10:31:34
Einen eigenen Battlegroup Bereich würde ich auf jeden Fall sehr begrüßen.
Titel: Re: Nix mehr los im Forum
Beitrag von: TigerAce am 05. Januar 2018, 10:42:36
Zitat
Einen eigenen Battlegroup Bereich würde ich auf jeden Fall sehr begrüßen.

Ich auch...

...meine Meinung ist dazu, man bräuchte nur ein paar Unterforen für BG (Regelfragen, Allgemeines...), die Galerie und Aufbauthreads kann man in den bestehenden Bereichen posten mit einem Präfix (FoW, BG...), damit es leichter zu unterschieden ist.

Ich finde man sollte sich um die Leute bemühen die schon jahrelang hier sind aber die halt zur Zeit mit FoW nicht mehr zufrieden sind oder einfach mal eine Pause davon brauchen. Wer weiß ob sich die Interessen dieser Spieler (mich eingeschlossen) nicht wieder ändern in Zukunft, aber wenn solche Leute mal weg sind, sind sie weg, so bleiben sie halt trotzdem am Ball und lesen den ein oder andern FoW Beitrag auch. Und neue Spieler, egal ob FoW oder BG hätten trotzdem eine gute Plattform mit vielen Veteranen des WW2 Tabletops.

(soll kein Angriff oder Kritik auf das super Team des fow.de Forums sein!!!)

Gruß
Fabian
 
Titel: Re: Nix mehr los im Forum
Beitrag von: Nordolf am 05. Januar 2018, 11:12:33
Einen eigenen Battlegroup Bereich würde ich auf jeden Fall sehr begrüßen.
Ich wäre dafür das man dann auch gleich andere Systeme mit ins Boot holt.
Aktuell spiele ich im WWII auch nur FoW aber finde neben BG auch BA interessant.
Und es gibt da ja durchaus noch mehr Systeme die sich auch mit anderen Konflikten in diesem Jahrhundert beschäftigen.
Titel: Re: Nix mehr los im Forum
Beitrag von: Firstfighter am 05. Januar 2018, 11:22:42
Und ich bin sicherlich auch nicht der Einzige, der Facebook aus Prinzip meidet.

Daher fände ich es sehr schade wenn noch eine weitere Community nach dorthin abwandert.

Absolut!!!!!.... :im_so_happy:

Ich für meinen Teil werde hier weiter meine Figuren posten. Und wenn es interessiert, auch wieder einen ausführlichen Thread für meinen 2018 geplanten Wintertisch starten?!

Mich interessiert's ebenfalls!!...
Titel: Re: Nix mehr los im Forum
Beitrag von: Stingray am 05. Januar 2018, 11:27:27
Bei mir und in meinem Umfeld ist FoW tot, weil die V4 nicht gefällt und V3 als Sackgasse gesehen wird. Es wird weiterhin TY und BA gespielt und es wäre auch das Potential da, Sachen wie Operation Squad oder Disposable Heroes zu zocken.

Ich wäre für eine Aufweitung des Forums auf andere Systeme und Konflikte der modernen Kriegsführung. Vielleicht würde das auch Leute dazu bringen, wieder mehr V3 als Legacy Edition zu spielen, wenn dies als eines von mehreren Systemen angesehen wird.

Auf Dauer sehe ich sonst den Tod des Forums kommen. WWPD haben schon dicht gemacht.
Titel: Re: Nix mehr los im Forum
Beitrag von: Schattenschwinge am 06. Januar 2018, 22:10:03
WWPD haben schon dicht gemacht.

Öh, aber was hat denn das Ende von WWPD mit der V4 zu tun?
Ich gebe zu ich habe den letzten Podcast nicht vollständig gehört, aber ich hatte eher den Eindruck die Jungs haben andere Gründe.
Titel: Re: Nix mehr los im Forum
Beitrag von: Zerknautscher am 08. Januar 2018, 01:28:38
Öh, aber was hat denn das Ende von WWPD mit der V4 zu tun?
Ich gebe zu ich habe den letzten Podcast nicht vollständig gehört, aber ich hatte eher den Eindruck die Jungs haben andere Gründe.

Yup. Die hatten einfach keine Freude mehr dran das Blog zu pflegen und dann absolut folgerichtig gesagt: Eh wir uns rumquälen hören wir ganz auf. Gibt ja noch BreakthroughAssault.

Da sich ja Team Yankee offenbar einiger Beliebtheit erfreut wäre vielleicht ein danach benanntes Unterforum angebracht, zumal NAM und FOAN ebenfalls auf TY Standard gebracht werden, sodass "Moderne / Kalter Krieg" nicht mehr als Klammer benötigt wird.
Titel: Re: Nix mehr los im Forum
Beitrag von: Nordolf am 09. Januar 2018, 10:10:24
So die Abstimmung ist um und ich glaube das Ergebnis ist eindeutig.
Würde mich freuen wenn es jetzt konkreter wird und man auch etwas umsetzen könnte.
Ich würde Systeme wie Battlegroup, Bolt Action und andere auf jedenfall mit aufnehmen.
Vorschläge sind ja schon genannt worden.
Eventuell könnte man auch den English Only Bereich drastisch kürzen.
Dort sind alle letzten Beiträge weit über 1 Jahr alt.
Wäre vielleicht von der Umstrukurierung einfacher. Auch die AARs sollten nun endlich öffentlich gemacht werden damit man sie als Gast sehen kann und damit Werbung betreibt.
Vielleicht mag sich ein Moderator ja mal äußern ob überhaupt etwas verändert werden kann/wird.
Wenn es Änderungen geben sollte würde ich mich freuen wenn man diesen Thread oder einen neuen dafür nutzt dieses zu kommunizieren.
Auf jedenfall schonmal Danke für die bis hier geleistete Arbeit das Forum zu betreiben. :clapping:
Muss auch mal gesagt werden ;)
Titel: Re: Nix mehr los im Forum
Beitrag von: MacB am 09. Januar 2018, 10:16:59

Eventuell könnte man auch den English Only Bereich drastisch kürzen.
Dort sind alle letzten Beiträge weit über 1 Jahr alt.

Mir fällt da eher noch der V2-Bereich ins Auge - letzter Post 10. Juni 2013
Titel: Re: Nix mehr los im Forum
Beitrag von: LastActionHero am 09. Januar 2018, 12:17:48
Denke auch, da es nur eine Gegenstimme und 3 "Enthaltungen" gab.
Wie schon öfters gesagt wurde, würde ich gerne einen BG Bereich sehen und einen für "andere" Systeme. Auch wenn ich persönlich dieses Jahr auf BA fokussieren werde, müsste man schauen, wieviel sich ergibt.
Die Bereiche Bemalung und Armeeaufbau sollten einfach für alle Systeme offen sein.
Und ungenutzte Bereiche sollten ggf. geschlossen werden. Generell sollte man flexibel bleiben und die Struktur nach der Nutzung anpassen.
Titel: Re: Nix mehr los im Forum
Beitrag von: TigerAce am 09. Januar 2018, 12:48:22
Ich glaube auch dass das Ergebnis mehr als eindeutig ist!
Jetzt würde ich mich freuen wenn das Team des Forums sich die Vorschläge ansieht und sich weitere Schritte überlegt.

Gruß
Fabian
Titel: Re: Nix mehr los im Forum
Beitrag von: Firstfighter am 09. Januar 2018, 15:22:30
Hmmm... Wo und wann konnte man abstimmen?   ???

Nicht dass meine Stimme was am Ergebnis geändert hätte, aber ich bin fast täglich hier und hab nix mitbekommen...

(Wehe einer schlägt jetzt die Hände über'm Kopf zusammen!... >:D  )   

 :whistle:

Gruß
Titel: Re: Nix mehr los im Forum
Beitrag von: MacB am 09. Januar 2018, 15:26:59
Scroll mal hoch
Titel: Re: Nix mehr los im Forum
Beitrag von: Joker am 09. Januar 2018, 15:46:12
Scroll mal hoch
Ich bin momentan nur über Tapatalk hier und habe auch keine Abstimmung gesehen.

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

Titel: Re: Nix mehr los im Forum
Beitrag von: Nordolf am 09. Januar 2018, 16:44:16
Hier nochmal das Ergebnis der Abstimmung für die, die sie nicht sehen konnten:


Sollte das Forum für andere Systeme geöffnet werden?

Ja es sollte sich etwas ändern 26 (86.7%)

Nein es sollte alles beim alten bleiben 1 (3.3%)

Ist mir persönlich egal 2 (6.7%)

Ich sehe zur Zeit  kein Problem im Forum und damit keinen Handlungsbedarf 1 (3.3%)

Stimmen insgesamt: 30

Umfrage geschlossen: 07. Januar 2018, 23:24:52 Uhr
Titel: Re: Nix mehr los im Forum
Beitrag von: Joker am 09. Januar 2018, 17:06:36
+1 Ja es sollte sich etwas ändern!

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

Titel: Re: Nix mehr los im Forum
Beitrag von: Firstfighter am 09. Januar 2018, 22:32:31
Scroll mal hoch

Also das Ergebnis hab ich schon gesehen, aber halt die Möglichkeit der Abstimmung nicht.

Ich hätte mit Enthaltung= "Ist mir egal" gestimmt.
Aber wie gesagt: Am Ergebnis ändert's nix...
Titel: Re: Nix mehr los im Forum
Beitrag von: Griffin am 10. Januar 2018, 10:25:32
Vor allem ein größeres Battlegroup Unterforum würde ich sehr begrüßen.
Jetzt natürlich die Frage öffnet man die Galerie, Spielberichte, Armeeaufbauten einfach für alle Systeme oder macht man es getrennt. Ich wäre für allgemeine Öffnung.
Und eine Säuberung des Boards von Altlasten, wie ungenutzen Unterforen würde ich sehr begrüßen.
Titel: Re: Nix mehr los im Forum
Beitrag von: LastActionHero am 10. Januar 2018, 11:11:07
Denke auch, wo es Sinn macht, gemeinsame Foren. Man müsste hier ja auch Präfixe einrichten können. Dann hat man ein Dropdown für die verschiedenen Systeme.

Aber ist hier im Thread überhaupt jemand dabei, der Admin Rechte hat? Sonst können wir die Diskussion sein lassen :)
Titel: Re: Nix mehr los im Forum
Beitrag von: Inius am 10. Januar 2018, 15:14:45
Ihr müsstet euch an Mjalnar und/oder Talliostro wenden.
Die haben die Rechte dazu.
Titel: Re: Nix mehr los im Forum
Beitrag von: Talliostro am 10. Januar 2018, 19:40:47
Ich les hier mit, ja. Aber wenn, wird das Thema erstmal im Team besprochen, bevor Änderungen durchgeführt werden.

Wenn also mal jemand die gesammelten Weisheiten zusammenfasst, poste ich es intern zur Diskussion.
Titel: Re: Nix mehr los im Forum
Beitrag von: HacklSchosch am 10. Januar 2018, 22:35:38
Man merkt richtig die Begeisterung.  :yahoo:
Titel: Re: Nix mehr los im Forum
Beitrag von: Nordolf am 10. Januar 2018, 23:43:09
Ich les hier mit, ja. Aber wenn, wird das Thema erstmal im Team besprochen, bevor Änderungen durchgeführt werden.

Wenn also mal jemand die gesammelten Weisheiten zusammenfasst, poste ich es intern zur Diskussion.
Klingt leider wirklich nicht sehr begeistert.
Hier wurde bisher nur darüber geschrieben/abgestimmt das sich hier etwas ändern sollte und in welche Richtung diese Änderungen gehen könnten.
Warum soll hier nochmal jemand alles zusammenfassen?
Ich glaube um sich einen kompletten Eindruck zu verschaffen sollte man den ganzen Thread lesen.
Wie gesagt ich denke niemand erwartet hier Änderungen von heut auf morgen aber es wäre ja schon schön zu erfahren wie die Mods/Verantwortlichen überhaupt darüber denken.
Titel: Re: Nix mehr los im Forum
Beitrag von: wolflord am 11. Januar 2018, 01:25:31
Einmal kurz zusammengefasst:

1. Der Bereich "FoW Hobby" wird in "Hobby" umbenannt, sowie die Threads darin, soweit nicht schon geschehen, auch für Gäste sichtbar gemacht. Das dient dazu diesen Bereich auch für andere Regelsysteme zu öffnen. Die FoW Regeldiskussionen müssen dafür aber verschoben werden, der Bereich "FoW Taktik, Armeelisten und Diskussionen" bietet sich dafür an.

2. Ein neuer Bereich für weitere WWII Regelsystme wird erstellt, "Jenseits von FoW" oder ein anderer griffiger Name wären möglich.
In diesem Bereich kommen folgende Unterforen: "Battlegroup", "Bolt Action", "Weitere WWII Regelsysteme". Ich glaube im Moment nicht das man über BG und BA hinaus weitere Systeme direkt nennen sollte, denn in Deutschland scheinen Rapid Fire, Disposable Heroes und Chain of Command, um mal einige zu nennen, nicht so weit verbreitet zu sein, das sich da eigene Unterforen lohnen würden.
Die BG und Bolt Action Unterforen würden dann je zwei Bereiche benötigen: "Allgemeines und News", sowie "Regeldiskussionen". Galerien, Aufbauthreads und AAR's finden wir ja im dann allgemeinen "Hobby" Bereich.

Das wäre eigentlich schon alles.


Viele Grüße
Wolflord



Titel: Re: Nix mehr los im Forum
Beitrag von: Talliostro am 11. Januar 2018, 04:58:01
Danke Wolflord, damit kann man schonmal arbeiten.

Gesendet von meinem Nexus 7 mit Tapatalk

Titel: Re: Nix mehr los im Forum
Beitrag von: Tomate am 11. Januar 2018, 13:32:16
Einmal kurz zusammengefasst:

1. Der Bereich "FoW Hobby" wird in "Hobby" umbenannt, sowie die Threads darin, soweit nicht schon geschehen, auch für Gäste sichtbar gemacht. Das dient dazu diesen Bereich auch für andere Regelsysteme zu öffnen. Die FoW Regeldiskussionen müssen dafür aber verschoben werden, der Bereich "FoW Taktik, Armeelisten und Diskussionen" bietet sich dafür an.
Um den Punkt noch etwas auszuschmücken würde ich noch erwähnen, dass man vielleicht Präfixe für die Threadtitel einbauen könnte, wie bereits jemand (LastActionHero wars) erwähnt hat. Damit man ungefähr weiß um welches Spiel es sich handelt (Beim Armeeaufbau würde ich das ganz passend finden). Natürlich nur sofern das tachnisch machbar ist ;)
Titel: Re: Nix mehr los im Forum
Beitrag von: DrakeCorbett am 11. Januar 2018, 17:14:16
Hm, interessante Diskussion.

Ich merke selber, das dies mein erster Post nach gefühlt 2 Jahren ist.

Ich selber spiele FOW seit der ersten Edition (Gott ich werde alt) und hab immer noch massenhaft Minis im Blister hier. FOW war und ist ein gutes Spiel, aber die Entwicklung das FoW im Niedergang ist (wenn man es denn so bezeichnen möchte) hat viel früher angefangen.

Meiner Meinung nach war FoW im Midwar ein absolut geniales Spiel. Die Armeen waren ausgeglichen und man wusste nicht von vornherein wer ein Match gewinnt. Die Regeln waren übersichtlich.

Late-War hat das komplett geändert. Jede Liste hatte seine eigenen Sonderregeln und es ging nur noch höher, weiter, besser. Warum hat man denn keine Einheiten mitgenommen die man in historischen Listen absolut gesehen hätte? Weil man wusste das der Gegner mit der maximalen Brachialliste kommt und man mit "historischen" Listen schlicht nicht antreten hätte brauchen.

Das nächste war die Veröffenlichungspolitik der Listen und Bücher (Aber das kennt ihr alles...)

Der leidige Wechsel auf V4 ist in meinen Augen eine Panikreaktion von BF.

Ich hab mit meinen Kumpels vor Weihnachten zum ersten mal seit fast 2 Jahren wieder FoW gespielt. Ein Midwar Spiel, ein Latewar Spiel. Midwar: Lustiges Spiel, hat richtig Spass gemacht. Latewar: Genau deshalb war 2 Jahre Pause.

Just my 2 Cents.

Was müsste man tun um wieder mehr Leute für FoW zu begeistern? Wieder mehr auf das historische setzen. Leider sieht die Entwicklung bei V4 ja eher in die andere Richtung aus.
Titel: Re: Nix mehr los im Forum
Beitrag von: wolflord am 11. Januar 2018, 19:49:15
Um den Punkt noch etwas auszuschmücken würde ich noch erwähnen, dass man vielleicht Präfixe für die Threadtitel einbauen könnte, wie bereits jemand (LastActionHero wars) erwähnt hat. Damit man ungefähr weiß um welches Spiel es sich handelt (Beim Armeeaufbau würde ich das ganz passend finden). Natürlich nur sofern das tachnisch machbar ist ;)
Ich denke nicht das dieses technisch so einfach zu lösen ist. Im Grunde liegt es in der Verantwortung eines jeden Users so etwas in den Thread Title einzubauen, z.B. "BG: Assault on Stoumont" oder "FOW: Out of Luck".


Grüße
Wolflord
Titel: Re: Nix mehr los im Forum
Beitrag von: TigerAce am 11. Januar 2018, 20:12:43
Zitat
Ich denke nicht das dieses technisch so einfach zu lösen ist. Im Grunde liegt es in der Verantwortung eines jeden Users so etwas in den Thread Title einzubauen, z.B. "BG: Assault on Stoumont" oder "FOW: Out of Luck".

Im Sweetwater gibt es ein Dropdown Menü zum auswählen aller möglichen Präfixe...
Titel: Re: Nix mehr los im Forum
Beitrag von: wolflord am 11. Januar 2018, 20:28:32
Ist aber zum einen nicht vollständig (z.B. Battlegroup fehlt), zum anderen ist es nicht in der Galerie oder AAR's eingerichtet. Wenn sich hier so ein Dropdown Menü problemlos einrichten läßt, dann gerne. Andernfalls kann man es gerne weglassen, schließlich machen die Moderatoren hier alles in ihrer Freizeit.
Titel: Re: Nix mehr los im Forum
Beitrag von: Talliostro am 16. Januar 2018, 07:48:17
Soll ja keiner sagen, wir würden das Thema wegignorieren. Hier ist mal ein Vorschlag für eine neue Forenstruktur:

News
Community News
News und Gerüchte (alle WWII TT SAchen dürfen hier rein)
Internes Forum
Archivforum

Flames of War
Allgemeine Diskussionen
Neulinge
WWI (Unterforen Länderspezifisch?)
WWII (Unterforen Länderspezifisch)
Moderne (Unterforen Israel, Vietnam, Team Yankee)
Tanks!
Fow Regeldiskussionen V3
Fow Regeldiskussionen V4

Bolt Action
Allgemeine Diskussionen
Neulinge
WWII (Unterforen Länderspezifisch)
BA Regeldiskussionen V2

Battlegroup Kursk
Allgemeine Diskussionen
Neulinge
BG Regeldiskussionen

sonstige WWII Tabletops
Allgemeine Diskussionen

Hobby
Der jetzige Hobbybereich ohne Fow Regeln. Offen für alles, ich muss nur mal schauen, ob und welche Tags ich für die Topics bekommen kann in SMF.

Geschichte und Recherche
bleibt so wie es ist

Community
bleibt so wie es ist, Handelsbereich wird für alles geöffnet

Das Internationale Forum fällt weg.

Für Battlegroup (Kursk?) brauche ich allerdings Hilfe, welche Unterforen (Länderspezifisch? Themenspezifisch?) sinnvoll sind.

Ihr müsst das Ganze dann aber mit Leben befüllen und attraktiv halten. Dazu wird es vermutlich neue Moderatorenposten geben und ich würde mir wünschen, wenn es 1-2 User gäbe, die sich auf den Newsbereich konzentrieren und dort alles zusammentragen, was sie im Internet finden können. Bewerbungen stehen euch allen offen.
Titel: Re: Nix mehr los im Forum
Beitrag von: Neddard am 16. Januar 2018, 07:55:22
Ich finde das sieht gut aus so...  :clapping:
Titel: Re: Nix mehr los im Forum
Beitrag von: TigerAce am 16. Januar 2018, 07:59:31
Das hört sich doch gut an, danke für diesen Entwurf!

Ich helfe dir gerne bei BG und könnte mir auch vorstellen die Moderation dieses Bereichs zu übernehmen!

Gruß
Fabian
Titel: Re: Nix mehr los im Forum
Beitrag von: MacB am 16. Januar 2018, 08:14:01

Community
bleibt so wie es ist, Handelsbereich wird für alles geöffnet


"für alles" was das Forum dann abdeckt, oder "für alles" was es an Tabletop gibt, also auch Spassmarines und Co?
Ich vermute mal ersteres.

Ich könnte mich übrigens auch gerne noch um den Händlerbereich kümmern, wenn das gewünscht ist.
Titel: Re: Nix mehr los im Forum
Beitrag von: Talliostro am 16. Januar 2018, 08:17:39
Ja klar ersteres, also Verkäufe nur aus den Themenbereichen des Forums

Gesendet von meinem Nexus 7 mit Tapatalk

Titel: Re: Nix mehr los im Forum
Beitrag von: LastActionHero am 16. Januar 2018, 08:24:49
Tönt gut.

Ich weiß nicht, ob es bei BG Sinn machen könnte, eher nach Büchern, als nach Nationen zu trennen?
Das können Leute mir mehr Erfahrung aber besser beurteilen.
Titel: Re: Nix mehr los im Forum
Beitrag von: TigerAce am 16. Januar 2018, 08:35:03
Ich würde es für den BG so gestallten:

> Allgemeine Themen
> Regelfragen und Diskussionen
> BG Early War (1939-1941)
> BG Mid War (1942-1943)
> BG Late War (1944-1945)
> Spielbericht - besser im allgemeinen Hobbybereich

Nach Büchern würde ich nicht machen, aus dem einfachen Grund das noch viele Bücher heraus kommen werden und dann haben die Admins immer wieder Arbeit für die neuen Bücher einen Bereich einzufügen.

Gruß
Fabian

Titel: Re: Nix mehr los im Forum
Beitrag von: MacB am 16. Januar 2018, 09:18:04
Die Spielberichte sollten doch in den allgemeinen Hobbybereich, IIRC.

Fände ich auch sinnvoller, zwecks Blick über den Tellerrand.
Titel: Re: Nix mehr los im Forum
Beitrag von: TigerAce am 16. Januar 2018, 09:30:45
Zitat
Die Spielberichte sollten doch in den allgemeinen Hobbybereich, IIRC.
Fände ich auch sinnvoller, zwecks Blick über den Tellerrand.

Passt noch besser!
Titel: Re: Nix mehr los im Forum
Beitrag von: Joker am 16. Januar 2018, 13:31:46
Gefällt mir so auch gut!

Hobby Bereich würde ich in 15 / 20 / 28mm unterteilen.

Evtl. noch was ganz neues in Richtung Spielersuche im Forum einbauen?


Joker

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

Titel: Re: Nix mehr los im Forum
Beitrag von: Griffin am 16. Januar 2018, 14:05:15
Ich würde die Größenunterteilung nicht machen. Das wird sonst zu kleinschrittig/zerteilt.
Titel: Re: Nix mehr los im Forum
Beitrag von: Stingray am 16. Januar 2018, 15:13:59
Klingt mir auch zu optimistisch. Einmal BG Rubrik und das sollte reichen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass da so viele Topics erstellt werden, dass man 5 Unterrubriken braucht.
Titel: Re: Nix mehr los im Forum
Beitrag von: Joker am 16. Januar 2018, 15:29:38
Unterteilen im Sinne von einem Kürzel (15mm, 20mm und 28mm) vor jeder Anfangs Post. Keine Ahnung von dem Fachbegriff...

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

Titel: Re: Nix mehr los im Forum
Beitrag von: Firstfighter am 16. Januar 2018, 15:30:53
Eine neue Unterteilung des Forums fände ich auch hilfreich.

Ich kenne auch einige Leute die BA spielen (für die Kölner: der neue TT-Laden in der Innenstadt "Top Tables", Nähe Kaufhof), aber nicht in unserem Forum sind, die ich -da ich den Ein oder Anderen häufig sehe- auf das Forum ansprechen würde= Werbung machen würde.

Gruß
Titel: Re: Nix mehr los im Forum
Beitrag von: Talliostro am 16. Januar 2018, 19:04:48
So, die neue Forenstruktur ist Online. Befüllt sie mit Leben ;)
Weiterhin gibt es ein Tag System fürs Forum. Wenn man im Titel z.B. [Boltaction] als erstes setzt, markiert das Forum das ganze farblich. Beschränken wir uns erstmal auf [BA] , [BG] und [FoW] und schauen, wie übersichtlich das Ganze wird.

Leider funktioniert ein Drop Down Menu nicht wirklich, weil der Forenunterbau ein bisschen marode ist und  neu gemacht werden müsste.
Titel: Re: Nix mehr los im Forum
Beitrag von: LastActionHero am 16. Januar 2018, 19:09:09
Danke !
Titel: Re: Nix mehr los im Forum
Beitrag von: Zauberlehrling am 16. Januar 2018, 19:11:44
danke!
Titel: Re: Nix mehr los im Forum
Beitrag von: TigerAce am 17. Januar 2018, 07:10:15
Vielen Dank für die schnelle Änderung!!!
Titel: Re: Nix mehr los im Forum
Beitrag von: Firstfighter am 17. Januar 2018, 07:19:39
 :ok:
Titel: Re: Nix mehr los im Forum
Beitrag von: Wille85 am 17. Januar 2018, 07:31:06
Danke :clapping:
Titel: Re: Nix mehr los im Forum
Beitrag von: LastActionHero am 17. Januar 2018, 10:00:19
Wäre noch gut, wenn die Beiträge aus den neuen Foren auch in dem neuestes Beiträge Block angezeigt würden. Meist schaue ich nämlich nur da nach.
Titel: Re: Nix mehr los im Forum
Beitrag von: Talliostro am 17. Januar 2018, 12:01:31
Wäre noch gut, wenn die Beiträge aus den neuen Foren auch in dem neuestes Beiträge Block angezeigt würden. Meist schaue ich nämlich nur da nach.

erledigt :)
Titel: Re: Nix mehr los im Forum
Beitrag von: Meyer am 17. Januar 2018, 17:01:50
Ich finde es toll das sich was regt, danke!
Jetzt müssen wir alle am Ball bleiben.
Titel: Re: Nix mehr los im Forum
Beitrag von: Nordolf am 05. Februar 2018, 00:48:56
Schön das sich hier etwas getan hat. Vielen Dank an die Alten und vorab schonmal an die Neuen Mods :clapping:
Ich hoffe das sich hier jetzt wieder mehr tut. Auf das man hier wieder viele bemalte Einheiten, Spielberichte und interessante Beiträge liest.
Kurz gesagt ganz viel Hobby mit allem was dazugehört.
Titel: Re: Nix mehr los im Forum
Beitrag von: MacB am 30. April 2018, 16:34:23
Da Tiny-Soldiers ja bedauerlicherweise zumacht (https://www.tiny-soldiers.com/index.php/Thread/16773-Tiny-Soldiers-schlie (https://www.tiny-soldiers.com/index.php/Thread/16773-Tiny-Soldiers-schlie)ßt-die-Pforten/) - wie wäre es mit einem zusätzlichen PBI-Bereich, um den dortigen Kollegen Asyl anzubieten?
Titel: Re: Nix mehr los im Forum
Beitrag von: Nordländer am 30. April 2018, 17:08:05
Ein weiteres "Opfer" der neuen europäischen Datenschutzgrundverordnung. Meine Frau liest gerne Blogs, da haben auch schon viele Betreiber ihre Blogs aus dem Netz genommen.

Ich hatte intern schon mal angesprochen, wie sich diese auf unser Forum auswirkt. Die Gründe, die der Betreiber des Tiny-Soldiers Forum angibt würden ja, wenn sie so umgesetzt werden müssen, auch auf unser Forum zutreffen. Wobei es wohl noch nicht ganz klar ist, wie diese Vorgaben in der Praxis umgesetzt werden müssen.

Es würde ja nichts bringen, hier einen neuen Bereich zu eröffnen, nur um unser Forum dann aus den selben Gründen schliessen zu müssen.
Titel: Re: Nix mehr los im Forum
Beitrag von: Talliostro am 30. April 2018, 18:41:54
Ich bin mal so frei und sage als Privatperson, dass momentan viele ein bisschen überreagieren, was die DSGVO angeht. Ja es ist eine harte Richtlinie auf dem Papier (was sehr gut ist für den Verbraucher/Endnutzer), aber es ist fraglich, inwiefern alles umgesetzt und verfolgt werden kann und wird.
Von daher warte ich erstmal ab, bevor ich voreilig dieses Forum stilllege, wie die Richtlinien sich dann im Alltag äußern werden.
Titel: Re: Nix mehr los im Forum
Beitrag von: wuestenfuchs88 am 30. April 2018, 20:48:34
Wir sind für unsere Kunden auch bezüglich der neuen Datenschutz (auch für Blogs und Foren) unterwegs, wenn ihr da was braucht... einfach melden (Da muss bei der Anmeldung was geändert werden, eine Datenschutzseite muss her - die fehlt im Moment etcpp).
PS: Der Nutzen für den Verbraucher ist leider wie meistens minimal, weil die wahren Betrüger sich davon nicht abhalten lassen werden, vor allem nicht aus dem Ausland. Das drangsaliert hier bei uns nur wieder die Kleinen.
Titel: Re: Nix mehr los im Forum
Beitrag von: Firstfighter am 01. Mai 2018, 08:48:38
Moin...
Bevor dann was dicht gemacht wird, informiert dann bitte hier mal kurz über die genauen Gründe und ob es dann Alternativen geben wird (wobei ich davon ausgehe, dass dies eh gemacht würde von euch...  ;).
Ich muss gestehen dass ich DSGVO noch nix mitbekommen habe und ehrlich gesagt gerade nicht die muße habe mich darein zu lesen.

Gruß
Titel: Re: Nix mehr los im Forum
Beitrag von: Bubbele am 01. Mai 2018, 13:17:11
Das Problem sind weniger was von Seiten der Behörden verfolgt wird sondern die Horden von Schmeißfliegen errr Abmahnanwälten die im Internet unterwegs sind.

Spätestens wenn die erste Abmahnung im Briefkasten liegt wird schnell gehandelt werden.
Titel: Re: Nix mehr los im Forum
Beitrag von: Talliostro am 01. Mai 2018, 13:29:34
Wir sind für unsere Kunden auch bezüglich der neuen Datenschutz (auch für Blogs und Foren) unterwegs, wenn ihr da was braucht... einfach melden (Da muss bei der Anmeldung was geändert werden, eine Datenschutzseite muss her - die fehlt im Moment etcpp).
PS: Der Nutzen für den Verbraucher ist leider wie meistens minimal, weil die wahren Betrüger sich davon nicht abhalten lassen werden, vor allem nicht aus dem Ausland. Das drangsaliert hier bei uns nur wieder die Kleinen.

Kannst du mir eine Liste zukommen lassen, was alles geändert werden müsste? (Nutzungsbedingungen editieren etc.)
Ich bin mir gerade unsicher, ob das in SMF überhaupt alles möglich ist.
Titel: Re: Nix mehr los im Forum
Beitrag von: wuestenfuchs88 am 01. Mai 2018, 15:34:17
mach ich.
Titel: Re: Nix mehr los im Forum
Beitrag von: wuestenfuchs88 am 04. Mai 2018, 14:41:36
so ich hab mal an tallistro ein paar Punkte samt erstem Entwurf bezüglich Datenschutz gemailt.
Titel: Re: Nix mehr los im Forum
Beitrag von: Talliostro am 04. Mai 2018, 14:56:41
okay dank dir, mal sehen.
Titel: Re: Nix mehr los im Forum
Beitrag von: schnarz am 04. Mai 2018, 22:54:18
wie steht ihr denn zu einem community Chat Event.  ich denke es gibt viele, die die eine oder andere Frage haben oder auch Hilfe für ihre Armeezusammenstellung haben,  aber ganze nicht unbedingt Posten wollen.

Daher mal meine Frage, ob wir ein Event daraus machen wollen und "alle" an einem festgelegten Tag den Chat besuchen wollen, um uns mal unverbindlich auszutauschen.

je nachdem wie es läuft, könnte man auch ein fixes Treffen daraus machen.

Was haltet ihr davon?  Welcher Tag / Welche Uhrzeit wäre für euch am besten?
Titel: Re: Nix mehr los im Forum
Beitrag von: onkelsheik am 05. Mai 2018, 10:00:30
Wer seine fragen gerne kostenlos beantwortet hätte, und sich dann nicht mal zu nem Post durchringen kann, dem ist mE leider nicht zu helfen.
Als Community Event empfand ich letztes Jahr das GT, dieses Jahr war ich nicht dabei.
Titel: Re: Nix mehr los im Forum
Beitrag von: Talliostro am 05. Mai 2018, 12:23:20
seh ich ähnlich wie onkelsheik, das Forum ist dazu da, sich zu beteiligen.
Wer es nicht schafft, etwas hier zu schreiben, wird das auch nicht im Chat machen.
Titel: Re: Nix mehr los im Forum
Beitrag von: Zauberlehrling am 05. Mai 2018, 12:24:36
Weiß nicht so recht, sehe das ähnlich wie mein Vorredner. Wenn jemand etwas wissen möchte, so denke ich doch, dass hier alle so human sind, dass man das auch als Frage posten kann. Ausgenommen vielleicht diese ewige Diskussion über V3/V4, die sich jetzt aber auch relativ gelegt hat.

Andernfalls idlen hier immer wieder Leute im Chat, sodass man hier ebenfalls fragen kann, wenn es nötig ist.
Titel: Re: Nix mehr los im Forum
Beitrag von: Inius am 05. Mai 2018, 22:28:29
Als Community Event empfand ich letztes Jahr das GT, dieses Jahr war ich nicht dabei.

Ich habe gehört, dass es wohl nächstes Jahr wieder eins geben soll...  ;) ;) ;)
Titel: Re: Nix mehr los im Forum
Beitrag von: Zerknautscher am 03. Juni 2019, 15:40:30
Moin! Sorry für die Nekromantie, mag der falsche Thread sein, aber die Suche spuckte zum Thema "Freischaltung neuer Nutzer" nichts aus.

In welchen Abständen werden neue Nutzer üblicherweise freigeschaltet? Habe auf Facebook fürs Forum geworben und nun erfahren, dass es die Freischaltung noch nicht erfolgt ist.

Das soll nicht drängelig klingen, ich weiß, dass das hier ein Freizeitprojekt ist, ich wollte nur einmal nachfragen. :)
Titel: Re: Nix mehr los im Forum
Beitrag von: Talliostro am 03. Juni 2019, 17:49:07
Geht normalerweise automatisch, allerdings hatte ich 3 Aktivierungen, die hängengeblieben sind.
Die sind jetzt freigeschaltet.
Titel: Re: Nix mehr los im Forum
Beitrag von: Zerknautscher am 03. Juni 2019, 18:13:10
Geht normalerweise automatisch, allerdings hatte ich 3 Aktivierungen, die hängengeblieben sind.
Die sind jetzt freigeschaltet.

Vielen Dank fürs Nachsehen!
Titel: Re: Nix mehr los im Forum
Beitrag von: Meyer am 03. Juni 2019, 18:44:42
...Habe auf Facebook fürs Forum geworben...

Sehr gut  :im_so_happy: .

...aber die Suche spuckte zum Thema "Freischaltung neuer Nutzer" nichts aus...

Die Suche funktioniert bedauerlicherweise nicht mehr  :'( .